Der neue Technik-Gigant von Samsung, das Galaxy S i9000 wurde nun in den Produktkatalog von expansys, einem britischen Online-Händler, aufgenommen. Das Android betriebene Smartphone soll 549 britische Pfund kosten. Dies entspricht 632 Euro. Das Lieferdatum wird auf Juni angegeben.

Vorbestellung sind möglich. Auch die deutsche Unterseite hat das Samsung Galaxy S i9000 gelistet, jedoch sind keine Preis- bzw. Erscheinungsangaben genannt. Dies wäre auch nicht gerechtfertigt, da Samsung noch keinen Erscheinungstermin genannt hat. Mitte Mai wurde nur geäußert, dass das Galaxy S im Sommer 2010 in Deutschland erscheinen würde.

Das Galaxy S wird ähnliche technische Details wie das HTC Desire besitzen, jedoch sogar noch einen etwas größeren Display benutzen. Der 4 Zoll große Touchscreen ist mit Super-AMOLED-Technologie ausgerüstet und gibt eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln wieder. Ebenso kommt ein 1 Gigahertz schneller Prozessor zum Einsatz. Natürlich werden alle derzeit aktuellen Schnittstellen bzw. Standards zum Einsatz kommen. HSPA, WLAN und Bluetooth 3.0 sind demnach mit an Board. Fotos können mit einer 5 Megapixel starken Kamera geschossen werden. Videos sogar in HD-Format aufgenommen werden. Ein 1500 mAh starker Akku wird unter dem mit 16 bzw. 32 Gigabyte internen Speicher bestückten Gehäuse werkeln.

Als Betriebssystem wird Android 2.1 zum Einsatz kommen. Zudem wird das Samsung Galaxy S i9000 eine neue Oberfläche namens TouchWiz bekommen. Diese in der Version 3.0 erscheinende widgetbasierte Oberfläche sieht deutlich dezenter aus, als in den vorigen Versionen. Genauers dazu spreche ich aber in meinem späteren Test an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter