Erst vor zwei Tagen konnte Apple vor einem amerikanischen Gericht einen Teilsieg über Nokia erringen, woraufhin Nokia nun mit einer neuen Klage antwortete. Der finnische Handy-Hersteller setzte sogar noch eines drauf und brachte in der neuerlichen Klage ein, dass Apple fast alle Nokia Patente verletzt habe.

Am Freitag musste Nokia vor einem Richter der US-Handeslbehörde ITC eine herbe Niederlage gegen Apple einstecken, als die Patentrechtsklagen des finnischen Konzerns zurückgewiesen wurden. Bei dieser Entscheidung handelte es sich vorerst aber nur um eine Teilentscheidung, der endgültige Richterspruch soll erst nach einer neuerlichen Prüfung der ITC erfolgen, wofür die Behörde 60 Tage Zeit hat. Derweil zweifelt Nokia die Rechtmäßigkeit der vorläufigen Entscheidung an und will nicht auf die Bestätigung in zwei Monaten warten, sondern reagierte postwendend mit einer neuen Klage, die nun eingebracht wurde.

In der Klagsschrift von Nokia verweist der Konzern darauf, dass Apple mit seinen iPhones, iPads, Macbooks und Macs weitere sieben Patentrechte verletzt habe, und zudem auch noch Patente in den beschriebenen Mulittasking-Betriebssystemen, Datensynchronisation, Ortsbestimmung, Gesprächsqualität und bei Bluetooth-Zubehören verletzt worden seien. “Nokia ist einer der führenden Entwickler von Technologien, die für mobile Produkte essenziell sind und Apple muss damit aufhören, seine Produkte auf dem geistigen Eigentum von Nokia aufzubauen”, erklärte hierzu ein Manager des finnischen Unternehmens, der für Patentfragen zuständig ist. In der Anklageschrift heißt es weiter, dass Apple mit “nahezu all seinen Produkten” gegen Nokia Patente verstoßen würde.

Die beiden Unternehmen kämpfen nun schon seit vielen Jahren vor Gericht um ihre Rechte und so ist dieser letzte Schritt Nokias nur ein weiteres Glied in einer Kette von juristischen Schachzügen. Insgesamt wirft Nokia dem kalifornischen Unternehmen Apple vor, 46 Patente widerrechtlich genutzt zu haben. Aus der Zentrale des Apple-Konzerns wurde zu den neuerlichen Angriffen Nokias noch nicht Stellung bezogen.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter