Der Tablet-Markt wächst weiter kräftig an. Zu diesem Ergebnis kam die aktuellste Studie des Makrtforschungsinstitutes IDC. Allein im vierten Quartal des letzten Jahres wurden 10,2 Millionen Geräte abgesetzt. Das sind 124 Prozent mehr als im Quartal davor. Das Meinungsforschungsinstitut IDC fand heraus, dass dabei Apple im vierten Quartal 20 Prozent seiner Marktanteile einbüßen musste und von seinen 93 Prozent auf 73 Prozent Marktanteil zurückfiel.

Als Hauptkonkurrent von Apple zeichnete sich im vierten Quartal vor allem Samsung aus, das sich mit dem Galaxy Tab einen Gesamtanteil von 17 Prozent sicherte. “Das Weihnachtsgeschäft hatte die Erwartungen von IDC erfüllt: Die Konsumenten haben großes Interesse an Tablets gezeigt; zugleich bieten die Hersteller einige potenzielle iPad-Konkurrenten an”, meinte Loren Loverde, der Vizepräsident der Sparte Konsum bei IDC.

Obgleich in diesem Jahr mehr Konkurrenzgeräte auf den Markt drängen als noch im Jahr zuvor, sieht IDC den Marktanteil der Apple-Tablets aber weiter bei 70-80 Prozent.
Grund dafür sei, dass das iPad 2, trotz Vorstellung der meisten konkurrenzfähigen Produkte anderer Hersteller, noch vor denselben im Handel erhältlich ist. Der Verkaufsstart für das iPad 2 startete schon am Freitag in Amerika. Derzeit ist aber nur ein einziges vergleichbares Produkt von Motorola im Handel erhältlich, das erst vor kurzem vorgestellt wurde. Alle anderen vergleichbaren Produkte werden erst in den kommenden Tagen und Wochen auf dem Markt erscheinen. Damit sichert sich Apple natürlich, so IDC, einen gewissen Vorsprung – jedenfalls noch im Frühjahresgeschäft – gegenüber den Mitbewerbern.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter