Diesmal legte Samsung den Grundstein für zahlreiche Spekulationen und Gerüchte, denn der Hersteller lud am 22. März zu einer Presseveranstaltung unter dem geheimnisvollen Titel “What’s your TAB life? 78910″ nach Florida. Die Zahl 78910 veranlasst viele Gerüchteköche zu der Annahme, dass die Südkoreaner eventuell die Lücke zwischen dem auf dem Mobile World Congress vorgestellten Galaxy Tab 10.1 und dem höchst erfolgreichen Galaxy Tab mit 7 Zoll nun mit einem 8,9 Zoll-Gerät schließen wollen. In der oberen Ecke der Grafik auf der Einladung ist zudem eine kleine Honigwabe zu erkennen, die darauf deuten lässt, dass auch bei dem neuen geplanten Tablet von Samsung das Google Betriebssystem Android 3.0 Honeycomb zum Einsatz kommen wird.

Währenddessen gilt das Galaxy Tab 10.1 als Samsungs erstes “echtes” Tablet. Das im letzten Jahr präsentierte 7 Zoll Gerät bezeichnen wenig wohlwollende Experten eher als zu groß geratenes Android-Handy mit angepasster Software. Das neue Tablet Galaxy Tab 10.1 soll schon in den nächsten Wochen auf den europäischen Markt kommen, allerdings schweigt sich der Hersteller bis dato noch immer über einen konkreten Preis für das Tablet aus.

Das Motorola Xoom, mit dem das Galaxy Tab 10.1 durchaus vergleichbar ist, soll in Deutschland für rund 700 Euro exklusiv bei der Deutschen Telekom erhältlich sein. Der Hersteller LG will sein 8,9 Zoll Tablet Optimus Pad, das über eine 3D-Kamerafunktion verfügt um etwa 900 Euro anbieten. Vermutlich wird das Galaxy Tab 10.1 also auch in etwa in dieser Preiskategorie angeboten werden.

Werbepause Das Galaxy S4 hier bestellen: Amazon selbst bietet das Galaxy S4 aktuell noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter