Nur noch wenige Stunden vergehen bis zur angesetzten Keynote in San Francisco, während dieser das Apple iPad 2 vorgestellt werden soll. Bei den vergangenen Keynotes hatte stets Apple-CEO Steve Jobs das Sagen, doch aufgrund seiner Probleme durch die Spenderleber war man bisher davon ausgegangen, dass Jobs nicht als Präsentator zur Verfügung stehen wird. Laut eines italienischen Blogs ist es aber dennoch im Bereich des Möglichen, dass Jobs der Präsentation des iPad 2 beiwohnen wird.

Zwar wurde noch nicht genannt, in welcher Funktion, dennoch scheint es der Gesundheitszustand von Steve Jobs zuzulassen, dass er zumindest während der Keynote anwesend sein kann. Eine entspannte Rolle würde Jobs als Zuschauer inne haben, wobei man sich die Frage stellen muss, ob ein Apple-Urgestein wie Steve Jobs nur in den Zuschauerreihen sitzen und die Präsentation verfolgen kann, ohne selbst einzugreifen.

Demnach wäre es auch möglich, dass Jobs selbst als Präsentator des iPad 2 auftreten wird, um durch den Abend zu begleiten. Sollte Jobs aber dennoch nicht auf der Bühne stehen können, dann könnte zum Beispiel dessen Vertreter Tim Cook in die Bresche springen und die Vorstellung übernehmen. Ob Cook allerdings bei der Präsentation ähnlich charismatisch wie Steve Jobs auftreten wird, das wird sich erst noch zeigen müssen.

Bildquelle: Keng Susumpow on Flickr

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Neue Informationen zum Thema "Apple Keynote" erhälst du am schnellsten auf unserer Facebook-Fanpage. Auch auf Twitter oder Google+ versorgen wir Euch mit allen wichtigen News.