Das erste Smartphone mit der neuen Android-Betriebsversion 2.3 Gingerbread wird schon ab März in Deutschland auf den Markt kommen. Samsung teilte mit, dass das zweite Google-Smartphone Nexus S ab März zu einem Preis von 579 Euro im freien Handel erhältlich sein wird. Aber auch die Mobilfunkanbieter Vodafone und O2 werden das Nexus in ihr Sortiment aufnehmen.

Samsung hat das smarte Google Nexus S gebaut. Im Nexus S steckten ein flotter 1GHz-Prozesor und das kontrastreiche Super Clear LCD-Display mit einer Auflösung von 480×800 Pixel, mit denen auch das Samsung Galaxy S ausgestattet ist. Ein mögliches Super-AMOLED-Display wurde dem gegenüber nicht bestätigt. Anders als das kantige iPhone 4 setzt das Nexus auf Rundungen. Es hat ein gewölbtes 4 Zoll-Display, 16 Gigabyte Speicher und einen kraftvollen 1500mAh-Akku. Es liegt gut in der Hand, sein Gehäuse besteht aber komplett aus Kunststoff. Vor Fingerabdrücken auf dem Touchscreen schützt eine spezielle Beschichtung. Leider reagiert aber das Kunststoff-Gehäuse etwas empfindlich gegen Kratzspuren.

Mit seiner eingebauten 5-Megapixel-Kamera kann man Fotos und Videos aufnehmen, eine Frontkamera mit VGA-Qualität ist ebenfalls verbaut. Das Nexus S unterstützt sowohl UMTS mit HSDPA als auch WLAN. Neben Bluetooth ist das Nexus S auch mit der Funktechnologie NFC ausgestattet. Als Betriebssystem setzt Samsung, wie bereits erwähnt, auf das aktuelle Android 2.3 Gingerbread, das vor allem eine bessere virtuelle Tastatur für Multitouch-Displays bietet. Noch nicht geklärt ist, ob es sich bei der aktuellen Version um Android 2.3.3 oder um den Vorläufer Android 2.3 handelt. Wahrscheinlich ist aber, dass die aktuelle Betriebsversion Android 2.3.3 zur Anwendung kommt, denn das nach dem Nexus One zweite Entwickler-Smartphone von Google wird immer vor allen anderen Handys auf die neueste Version umgestellt.

Eigentlich sollte da Nexus S schon im Februar in Deutschland auf den Markt kommen. Das neue Smartphone wird diesmal nicht im Internet im Direktvertrieb angeboten, sondern wird im freien Handel für 579 Euro ohne Vertrag erhältlich sein. Beim Online-Händler Amazon wird das Gerät schon ab 495 Euro in der Liste geführt und kann bereits vorbestellt werden.

Werbepause Das Galaxy S4 hier bestellen: Amazon selbst bietet das Galaxy S4 aktuell noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter