Auf der MWC sind auch Elektronik-Hersteller wie Intel, oder Acer präsent um ihre neuen Technologien und Entwicklungen zu zeigen. Letztgenannter stellte mit dem Acer Iconia Smart einen Hybriden zwischen Smartphone und Tablet vor.

Das Gerät unterstützt alle Funktionen eines handelsüblichen Smartphones, ist allerdings mit seinem in der Diagonale 4,8 Zoll messenden Touchscreen deutlich größer als “normale” Smartphones. Acer selbst stellt das Gerät sowohl als Smartphone als auch als Tablet vor. Das Acer Iconia Smart hat einen Touchscreen im Format 21:9 und kann damit zwar Kinofilme ohne schwarzen Balken darstellen, ist aber für den praktischen Transport in der Hosentasche um eine Nummer zu groß.
Dafür hat das Display eine extra scharfe Auflösung von 1024×480 Pixel. Auch für den passenden Soundeffekt ist gesorgt, denn ein Lautsprecher mit Dolby Sourround-Sound ist in das Gerät integriert worden. Acer verwendet den Chipsatz MSM 8255-1, der eiinen 1 GHz schnellen Prozessor hat. Die 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite macht Fotos in Spitzenqualität von 1280×720 Pixel. Auch eine Frontkamera für Videochats ist vorhanden. Als Betriebssystem läuft auf dem Iconia Smart Googles Android 2.3.2.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen ein GPS, HSPA mit bis zu 14,4 Megabit/s und WLAN. Der Hochleistungs-Akku mit 1500mAh soll, so der Hersteller, bis zu 8 Stunden Gesprächszeit haben. Verpackt ist die aufwendige Technologie im Acer Iconia Smart in einem Gehäuse aus Glas und Metall. Erhältlich wird es erst einmal ab Mai in Großbritannien sein, danach soll der Verkaufsstart in anderen europäischen Ländern folgen. Über den Preis hat sich Acer bislang noch nicht weiter geäußert.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter