Bei Sony Ericsson ist wieder einmal etwas im Busch. Das Unternehmen will jetzt ein Smartphone herausbringen, das mit Android 2.3 Gingerbread betrieben wird. Nein, gemeint ist nicht das Xpire Arc, das erst kürzlich vorgestellt wurde. Denn offenbar gibt es noch ein weiteres Smartphone mit einer ganz ähnlichen Modellnummer.

Eine russische Tech-Seite will angeblich ein Modell dieses neuen Smartphones bekommen haben. Dort kann man sehen, dass das Telefon nicht dem Arc ähnlich sieht, sondern eher dem Vivaz. Das läge auch nahe, denn das Smartphone wäre vermutlich ein echter Kassenschlager geworden, hätte man dort statt auf Symbian auf Android als Betriebssystem gesetzt. Dass man ein sehr ähnliches Handy diesmal mit einem attraktiveren Betriebssystem auf den Markt bringt, scheint da zumindest einen Versuch wert zu sein.

An Ausstattung hat das namenlose Smartphone auf jeden Fall einiges zu bieten. 3,7 Zoll soll das Display groß sein und über eine Auflösung von 854 x 480 Pixel verfügen. Im Inneren des Gerätes befinden sich ein Snapdragon Chipsatz mit 1 Gigahertz Leistung sowie ein eigener Grafikchip. Das Besondere an dem Gerät: Es kann nicht nur per GSM kommunizieren, sondern auch per CDMA. So kann das Gerät auf der ganzen Welt uneingeschränkt genutzt werden. Wann das Telefon offiziell vorgestellt wird, ist noch unklar. Aber der Mobile World Congress in Barcelona wäre dafür eine gute Gelegenheit.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter