Die Seitenränder wurden deutlich verkleinert, zeitgleich die Dicke des Geräts nochmals reduziert. Das Gewicht sinkt dadurch auf gerade einmal 450 Gramm. Die Vorgänger-Generation wog 630 Gramm.

iPad Air dünner

iPad Air GEwicht

Auf Performance soll der Nutzer des iPad Air natürlich deshalb nicht verzichten müssen. Angetrieben wird das 9,7 Zoll iPad mit dem neuen 64-bit A7-Chip. Zur Verfügung steht zudem der neue Motion-Prozessor M7, der bereits aus dem iPhone 5S bekannt ist.

Das iPad Air soll durch den A7-Chip mittlerweile 8 Mal schneller als die erste iPad-Generation laufen. Die Grafikleistung ist sogar 72 Mal höher als beim originalen iPad.

iPad Air CPU

Apple integrierte zudem seinen neuen Baseband-Chip, so dass nun deutich mehr LTE-Frequenzen unterstützt werden. Das iPad Air ist damit in Deutschland nicht mehr nur mit dem LTE-Netz der Deutschen Telekom nutzbar, sondern kann endlich auch auf das Vodafone LTE-Netz zugreifen.

iPad Air Schichten

Integriert ist weiterhin eine 5 Megapixel iSight Kamera, die 1080p Full HD Videos unterstützt. Das iPad Air kann bis zu 10 Stunden ohne Aufladen des Akkus durchhalten.

Ab dem 1. November steht das iPad Air (16GB) zum Preis von 479 Euro in Space Grau, und Silber zum Kauf bereit. Weitere Versionen sind für jeweils 569 Euro (32GB), 659 Euro (64GB) und 749 Euro (128GB) verfügbar.

Die Vorgänger-Generation(en) (iPad 3 & iPad 4) werden ab sofort nicht mehr vertrieben. Stattdessen rückt das iPad 2 als Einsteiger-Gerät auf und startet nun zum Preis von 389 Euro.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.