Als das iPhone 5 im letzten Jahr erschien, beschwerten sich einige Nutzer über Geräte, die sich nach kurzer Zeit verbogen. Dieses vereinzelt auftretende Problem war bei allen Geräten jedoch recht identisch: Alle iPhone 5 verbogen sich an exakt der selben Stelle, nahe des Lautstärke-Reglers.

Biegung iPhone 5S

Steve Hemmerstoffer von Nowherelse.fr erhielt von seinen Lesern nun erste Bilder von neuen, ebenfalls verbogenen iPhone 5S. Da das iPhone 5S das Gehäuse des Vorgängers übernahm, sind die neuen Berichte jedoch nicht sonderlich überraschend.

Der strukturelle Fehler scheint Apple nicht als allzu großes Problem zu sehen. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Cupertiner über zwei iPhone-Generationen hinweg die Ursache nicht beheben. Für das Verbiegen des iPhone 5(S) benötigt es jedoch eine recht große Kraft.

Betroffene Nutzer berichten davon, das iPhone 5(S) ständig in der rückwärtigen Hosentasche zu verstauen und sich damit oft auf das Gerät zu setzen. Die verbogenen iPhones werden von Apple im Rahmen der Gewährleistung ausgetauscht. Nachahmen ist jedoch dennoch nicht empfehlenswert!

Werbepause iPhone 5S Tarife:

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.