Das iPhone ist von Haus aus nicht wasserdicht. Hält man das Gerät unter Wasser, so wird es danach nicht mehr funktionieren. iOS 7 soll dieses “Problem” laut einer gefakten Werbeanzeige jedoch beheben. Natürlich handelt es sich dabei um einen nicht ernstgemeinten Scherz, der von einigen iPhone-Besitzern jedoch leider tatsächlich ausprobiert wurde.

iOS 7 wasserfest

“Installier das Update auf iOS 7 und mach dein iPhone damit wasserfest”, so lautet der Spruch auf dem Werbeflyer im typischen vertrauenswürdigen Apple-Design. Natürlich stammt dieser aber nicht aus Cupertino. Die lustige Werbeanzeige verbreitete sich jedoch rasend schnell über soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook.

Eigentlich sollte jedem klar sein: Selbst Apple wird es nicht gelingen, ein Smartphone per Software-Update wasserfest zu machen. Den Twitter-Nutzer Wihe und joe scheint dies jedoch nicht bewusst gewesen zu sein.

So wie den zwei “Opfern” der Werbeanzeige erging es einigen weiteren Twitter-Nutzern.

Bitte fallt nicht auf diesen iOS 7 Scherz herein! Auch das neue iPhone 5S ist nicht wasserdicht!

Neue Informationen zum Thema "iOS 7" erhälst du am schnellsten auf unserer Facebook-Fanpage. Auch auf Twitter oder Google+ versorgen wir Euch mit allen wichtigen News.