Nur wenige Tage nach dem öffentlichen Release von iOS 7 stellte Apple schon das erste Update für die neue Firmware bereit. Die neue Firmware-Version iOS 7.0.1 steht jedoch nur für das iPhone 5S und iPhone 5C bereit und behebt laut den Versionshinweisen nicht näher benannte “Fehlerkorrekturen und Verbesserungen”.

Bekannt ist aktuell, dass iOS 7.0.1 für das iPhone 5S ein bekanntes Problem mit dem Fingerabdruckscanner behebt. Mit iOS 7.0 war es nämlich nicht möglich, Einkäufe im iTunes-Store mittels Fingerabdruck zu authentifizieren. Aus diesem Grund musste Apple wohl schnell mit einem Bugfix-Update reagieren.

Apple bekannte sich in den letzten Tagen jedoch zu zwei weiteren Sicherheitslücken, die die Cupertiner in kommenden iOS-Versionen fixen möchte. Zum einen handelt es sich um einen Fehler, der die Bildschirmsperre von iOS 7 unwirksam macht, zum anderen ein Bug im Notruf-System, durch den man auch normale Telefonnummern anrufen kann, ohne das Gerät vorher entsperren zu müssen.

Beide Fehler werden sicherlich mit einem Versionsupdate auf iOS 7.0.2 für alle iPhones behoben.

Werbepause iPhone 5S Tarife:

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.