Laut einer Prognose des bekannten Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities wird das iPhone 5S erst Ende September veröffentlicht werden. Produktionsprobleme einer Reihe von Komponenten für die kommende iPhone-Generation sollen der Grund für die Verzögerung sein. Das iPhone 5S wird damit Ende September auch nur in einer geringen Stückzahl zur Verfügung stehen.

Das Branchenportal DigiTimes bestätigte diese Verzögerungen. Laut deren Bericht sind Produktionsprobleme des Fingerabdruck-Scanner sowie LCD Treiber-Komponenten die Ursache für die Lieferengpässe.

iPhone 2013 Release

Ähnliche Probleme hatte Apple schon mit dem Vorgängermodell, dem iPhone 5. Auch die aktuelle iPhone-Generation stand zum Verkaufsstart nur in geringen Mengen zur Verfügung, die innerhalb weniger Stunden vergriffen waren. Lange Lieferzeiten über Monate hinweg waren die Folge.

iPhone 5S Liefermengen

Laut Kuo ist von den Produktionsengpässen auch das ebenfalls für September erwartete iPhone Lite, ein günstiges Einsteiger-iPhone, betroffen. Dank des einfacheren Produktionsprozesses soll das Modell jedoch im Gegensatz zum iPhone 5S schon Anfang September in größeren Chargen zur Verfügung stehen.

Kuo fügt seiner Analyse hinzu, dass das iPhone Lite zwischen 450 und 550 US-Dollar starten könnte. Gene Munster rechnet hingegen laut einer früheren Prognose mit einem deutlich günstigeren Preis um die 99 – 199 US-Dollar, auch Barclays sagte diesen Einführungspreis im Dezember letzten Jahres.

Kuo fährt in seiner Prognose mit dem iPad-Lineup fort. Er hält es für sehr unwahrscheinlich, dass Apple noch in diesem Jahr einen Retina-Nachfolger des iPad mini veröffentlichen wird. Mit einem Release des iPad mini 2 wäre demnach erst im März/April 2014 zu rechnen. Stattdessen soll das Highlight der diesjährigen September-Keynote ein komplett neu gestaltetes 9,7 Zoll iPad 5 sein.

Weiterhin könnte Apple laut Kuo ein günstigeres iPad mini mit A5-Prozessor veröffentlichen. Dieses Gerät soll Ende 2013, frühestens aber im Dezember veröffentlicht werden können. Zu einem günstigen iPad mini-Modell gibt es jedoch Stand heute noch keine Gerüchte oder Hinweise.

Im September soll laut Kuo auch ein neues Retina MacBook Pro mit Intels neuem Haswell-Chip zur Verfügung stehen – glücklicherweise sogar ohen Produktionsprobleme.

Werbepause iPhone 5S Tarife:

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.