QR-Codes wurden in den letzten Jahren immer bekannter und beliebter, um Informationen zwischen realer und virtueller zu tauschen. Um die QR-Codes einzuscannen muss man jedoch auf einen speziellen Barcode-Scanner, also eine App zum Einscannen von QR-Codes, zurückgreifen.

Mit der neuen Cydia-App NativeQR von iOS-Entwickler Evan Swick benötigt man diese Barcode-Scanner-Apps jedoch nicht mehr. Stattdessen können QR-Codes nach der Installation des Tweaks über die Standard Kamera-App von iOS eingelesen werden.

nativeqr

NativeQR fügt einen neuen Toggle in das Optionen-Tab der Kamera-App ein, mit der das QR-Code Lesefeature ein-/ausgeschalten werden kann. Sobald das neue QR-Feature aktiviert wurde, können QR-Codes direkt mit der Standard iOS Kamera-App eingescannt werden. Der Nutzer muss die iPhone-Kamera dazu nur über einem QR-Code fokusieren. Der Tweak erkennt den jeweiligen Code dabei automatisch und zeigt den Inhalt sowie die Anschlussoptionen “Open” (Öffnen) und “Copy” (Kopieren) an.


Neben dem QR-Code Lesefeature für die Kamera-App bietet NativeQR auch eine QR-Code Erstellung für deine Kontakte. So können alle Kontaktdaten eines gespeicherten Freundes schnell und einfach als QR-Code gespeichert und mit anderen Smartphone-Nutzern geteilt werden.

Um einen Kontakt QR-Code zu erstellen, muss man nur den “Kontakt senden”-Link im jeweiligen Detailfenster des gespeicherten Kontaks drücken. Im nachfolgenden Layer ist die neue Option “QR Code” zu finden:

nativeqr kontakte

Der generierte QR-Code kann nun von jedem Barcode-Scanner über das iPhone-Display eingescannt werden.

NativeQR steht über die BigBoss Repo für 1,99 US-Dollar zum Download bereit.