Zwei am Sonntag veröffentlichte Bilder zeigen uns zwei Lightning Dock-Connectoren, die angeblich in Apples erwarteten iPad Mini und einer neuen iPad-Generation (iPad 4) verbaut werden sollen. Die Fotos stammen aus der selben Quelle, die auch das iPad 3S Backcover veröffentlichte. Auf dieser Rückseite konnte man einst schon den Lightning-Connector für das verbesserte iPad 3S erkennen.

Lightning Port iPad Mini

Das erste Bild zeigt die Vorder- und Rückseite des neuen Lightning Flexkabels. Die Pins des Connectors befinden sich wie gewohnt auf der linken Seite des Bauteils. Diese Bauform verwendet Apple in den meisten Geräten. Damit wird auch klar, dass das Logicboard auf der linken Seite des iPad Mini eingebaut werden wird.

Auf dem zweiten Foto soll angeblich der Lightning-Port für das iPad 4, also die vierte iPad-Generation abgebildet sein. Diese erwartet man Anfang 2013. Fraglich ist jedoch, ob das geleakte Bauteil wirklich zum iPad 4 gehören soll oder die Beschriftung nur falsch btw. irreführend gewählt wurde.

Der neue Lightning-Port ist deutlich kleiner. Wie Apple das neuen Platzangebot nun nutzen wird, ist natürlich nicht bekannt. Im iPad Mini wird man dieses sicherlich allein für die Standard-Komponenten benötigen. In einem verbesserten iPad 3 könnte man das vergrößerte Platzangebot aber auch für mehr RAM o.ä. nutzen.

Am morgigen Dienstag findet Apples neue Keynote statt. Spekulationen weichen dann endlich wahren Fakten.

Werbepause iPad Mini Zubehör hier bestellen: Internet-Tarife für das iPad Mini: * *Nur die Deutsche Telekom kann LTE für das iPad Mini anbieten.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.