ETrade Supply veröffentlichte Bilder des angeblichen Display-Panel für Apples erwartetes iPad Mini. Sollten die Fotos der Wahrheit entsprechen, würde das iPad Mini nicht das neue 16:9 Seitenverhältnis des iPhone 5 annehmen. Stattdessen setzt es auf das gewöhnliche Seitenverhältnis des iPad 3.

iPad Mini Display

Das Panel selbst misst fast 8 Zoll in seiner Diagonale und ist 162 Millimeter lang und 124 Millimeter breit. Die Display-Fläche ist -wie vorangegangene Gerüchte schon seit Monaten äußern- 7,85 Zoll groß.

iPad Mini Display Anschluss

Natürlich kann die aufgetauchte Komponente keine Hinweise auf die Auflösung des Geräts geben. Frühere Spekulationen deuten jedoch auf eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln hin. Damit würde Apple die selbe Auflösung des iPad 2 verwenden. App-Entwickler müssten so ihre Apps nicht extra auf das iPad Mini anpassen.

Das iPad Mini soll in stolzen 24 verschiedenen Versionen erhältlich, technisch jedoch gegenüber dem iPad 3 deutlich abgespeckt sein.

Kürzlich tauchte auch die angebliche Batterie des iPad Mini auf. Diese besitzt jedoch nur eine Leistung von 4490 mAh. Diese Tatsache bestätigt die niedrige Auflösung sowie die abgespeckte Ausstattung.

Die iPad Mini Keynote wird am 23. Oktober stattfinden. Zeitgleich wird auch ein neues MacBook Pro mit 13 Zoll Retina Display erwartet.

Werbepause iPad Mini Zubehör hier bestellen: Internet-Tarife für das iPad Mini: * *Nur die Deutsche Telekom kann LTE für das iPad Mini anbieten.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.