Auf der ukrainischen Apple-Webseite Ukrainianiphone.com wurden Bilder von Gehäuseteilen des für Oktober erwarteten iPad Mini veröffentlicht. Angeblich sollen sie von einer anonymen Quelle stammen, die kürzlich eine Fabrik in Asien besuchte.

Die Teile scheinen auf Grund von Fehlern aus der Produktion ausgeschlossen wurden zu sein. Dies erkennt man vor allem auf dem ersten Bild.

Der (nano?) SIM-Tray ist herausgebrochen und wohl nur für das Foto wieder zusammengeflickt wurden. Neben dieser Halterung befinden sich auch noch die Plastik-Abstandshalter, die Apple normalerweise für 3G / 4G Komponenten nutzt, im Gehäuseinneren. Am unteren Ende ist auch der Audio-Jack zu sehen, der in den neuen iPhones und iPods ebenfalls implementiert wurde.

Es handelt sich natürlich um eine sehr unsichere Quelle! Entsprechend solltet ihr die Bilder mit Skepsis betrachten. Neben diesen neuen Leaks, konnten wir auch schon im August erste iPad Mini Gehäuse-Leaks zeigen.

Laut Gerüchten soll das iPad Mini am 17. Oktober vorgestellt werden. Ein Release könnte dann, folgt Apple seinen Traditionen, am 19. Oktober oder 26. Oktober erfolgen. (Quelle: 9to5mac)

Werbepause iPad Mini Zubehör hier bestellen: Internet-Tarife für das iPad Mini: * *Nur die Deutsche Telekom kann LTE für das iPad Mini anbieten.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.