Gleich vorweg: Wer auf iOS 6 geupdatet hat ohne sich vorher seine SHSH-Blobs und das APTicket einer iOS 5.X-Version gesichert zu haben, kommt von iOS 6 nicht mehr weg. Während der Durchführung unserer Anleitung landest du zwar zwischenzeitlich auf Firmware-Version 4.1, allerdings kannst du von dort aus trotzdem nicht auf iOS 5.X updaten, wenn du einst iOS 6 auf deinem Gerät hattest!

Wichtige Info: Für iOS 6 ist bislang keine kompatible ultrasn0w-Version verfügbar. Aktuell ist das iPhone 3GS daher unter iOS 6 nicht via ultrasn0w unlockbar, auch wenn du das Baseband 5.13.04 (nach der Anleitung) besitzt. Du kannst dich so aber schon einmal vorbereiten. Sobald eine iOS 6 kompatible ultrasn0w-Version veröffentlicht wurde, brauchst du diese dann nur noch zu installieren! Weiterhin ist derzeit nur eine Entwickler-Version von redsn0w verfügbar, mit der du auf iOS 6 via Custom Rom updaten kannst. Diese installiert allerdings Cydia nicht mit. Eine neue redsn0w-Version ist jedoch schon in Entwicklung und wird bald veröffentlicht.

Grundlegendes zur nachfolgenden iPhone 3GS Unlock-Anleitung:

Um das iPhone 3GS iOS 6 Baseband 5.16.07 zu downgraden, musst du auf das iPad-Baseband 6.15.00 updaten, um anschließend auf das 5.13.04 Baseband zu downgraden. Weitere Hinweise:

  • Das Baseband 5.13.04 (Ziel dieser Anleitung) ist via ultrasn0w (kostenloser Software-Unlock) unlockbar
  • Unter Baseband 6.15.00 funktioniert dein GPS nicht (allerdings brauchen wir dieses Baseband auch nur als Zwischenschritt, unter 5.13.04 wird GPS wieder funktionieren)
  • Um von 5.16.07 (iOS 6 Baseband) auf 5.13.04 zu downgraden, müssen wir zuerst auf 6.15.00 updaten. Es gibt keinen direkten Downgrade von 5.16.07 zu 5.13.04!
  • Vergewissere Dich vor der Ausführung der Anleitung, dass du nicht schon aktuell das iPad-Baseband 6.15.00 auf deinem Gerät installiert hast! (Einstellungen > Allgemein > Info > Modem Firmware) Andernfalls wirst du im Recovery-Mode stecken bleiben, da iTunes den Restore nicht beenden wird.

Soweit alles verstanden? Dann lies bitte nun noch VORHER unsere Warnungen!

[ad#Anleitungen]

Warnungen & Hinweise – bitte VOR der Installation lesen:

Achtung! >>> Solltest Du ein iPhone 3GS 8GB besitzen, so ist Vorsicht geboten! Bei diesem Gerät wird der Baseband NOR Chip zerstört, wenn du auf das iPad Baseband updatest! Sollte dir dies passieren, gibt es keine Software-Lösung, die den zerstörten Chip wieder reparieren kann! <<<Achtung!

Verwendet für die Installation immer einen USB-Port eures Mainboards, keinen externen USB-Hub oder Front-Panel USB, um Probleme zu vermeiden.

Das Ausführen jeglicher Tools geschieht auf eigene Gefahr. Wir geben keinerlei Garantie auf Richtigkeit oder Vollständigkeit unserer Anleitung, geben jedoch selbstverständlich unser Bestes, diese so verständlich wie möglich zu gestalten. Bei Problemen oder Fragen kann sich jederzeit gern im Kommentarbereich dazu gemeldet werden. Wir helfen gern, insofern es uns möglich ist :) !

Let´s fetz

Erster Abschnitt: Downgrade auf iOS 4.1

Der Downgrade auf iOS 4.1 ist möglich, da Apple diese Version noch signiert!

Schritt 1

Erstelle ein Backup all deiner Daten: Kontakte, Fotos, Apps, etc.

Schritt 2

Entferne deine SIM-Karte

Schritt 3

Downloade die iOS 4.1 Software für dein iPhone 3GS.

iOS 4.1 (Version für iPhone 3GS)(Größe: 382,02 MB)

Schritt 4

Downloade redsn0w 0.9.6rc18 für Windows oder Mac.

redsn0w 0.9.6rc18 für Windows(Größe: 13,32 MB)

redsn0w 0.9.6rc18 für Mac(Größe: 14 MB)

Schritt 5

Downloade die letzte TinyUmbrella-Version.

Schritt 6

Deinstalliere deine aktuelle iTunes-Version und installiere iTunes 10.4.1 für Windows oder Mac.

iTunes 10.4.1 für Windows(Größe: 77,47 MB)

iTunes 10.4.1 für Mac(Größe: 90,26 MB)

Schritt 7

Starte dein iPhone 3GS nun im DFU Modus.

Nachfolgendes Video zeigt dir, wie du dein iPhone in den DFU Modus versetzen kannst:

httpv://www.youtube.com/watch?v=bITIiGswjFI

Oder in Worten:

Halte kurz den Power-Button des iPhones (ca. 2 Sekunden). Nun drücke gleichzeitig, zusätzlich den Home-Button. Nach ein paar Sekunden (ca. nach 10 Sekunden) lässt du den Power-Button los, hälst den Home-Button jedoch weiterhin bis die Installation beginnt (nach ca. 15 Sekunden).

Schritt 8

Starte iTunes 10.4.1 und verbinde dein iPhone mit dem PC.

Klicke mit gedrückter SHIFT-Taste (Windows) bzw. gedrückter ALT – Taste (Mac) auf Wiederherstellen und wähle die heruntergeladene iOS 4.1 ISPW-Datei aus. Solltest du ein iTunes-Fehler 3194 erhalten, so folge unserer Anleitung, um dies zu fixen.

Schritt 9

Der Restore wird mit dem Fehler 1015 enden. Ein iPhone 3GS bleibt im Recovery-Loop stecken. Dies ist völlig normal, kann aber via TinyUmbrella beendet werden. Starte dazu einfach das vorhin heruntergeladene TinyUmbrella und drücke dort den Button “Exit Recovery”.

Zweiter Abschnitt: Installation des iPad Baseband 6.15.00

Schritt 10

Starte redsn0w 0.9.6rc18

Schritt 11

Klicke auf “Select ISPW” und wähle die iOS 4.1 Firmware-Datei aus, die du heruntergeladen hast.

Schritt 12

Selektiere “Install Cydia” und “Install iPad Baseband”. Kurzfristig wird damit dein GPS nicht funktionieren, mit dem Downgrade auf 5.13.04 (finales Baseband) wird GPS aber wieder funktionieren. Nochmals der wichtige Hinweis! iPhone 3GS mit 8GByte-Speicher, die nach der 28. Kalenderwoche 2011 hergestellt worden, werden zerstört, wenn du an dieser Stelle weiter fortfährst!

Schritt 13

Folge den Instruktionen in redsn0w und fahre dein Gerät im DFU-Modus hoch (Erklärung oben)

Schritt 14

Nachdem der Prozess abgeschlossen wurde ist auf deinem Gerät iOS 4.1 (mit Jailbreak und iPad Baseband 6.15.00) installiert.

Dritter Abschnitt: Downgrade auf Baseband 5.13.04 (GPS Fix)

Schritt 15

Downloade redsn0w 0.9.14b2 für Windows oder Mac. (Mit dieser Version kannst du das iPad-Baseband auf 5.13.04 downgraden)

redsn0w 0.9.14b2 für Mac(Größe: 16,43 MB)

redsn0w 0.9.14b2 für Mac(Größe: 16,43 MB)

Schritt 16

Öffne redsn0w 0.9.14b2, gehe auf Extras > Select IPSW und wähle die heruntergeladene iOS 4.1 ISPW aus.

Schritt 17

Fahre dein “sauber” iPhone 3GS herunter (Slide to Power off”)

Schritt 18

Gehe in redsn0w zurück auf den ersten Screen und klicke auf “Jailbreak”. Selektiere “Downgrade from iPad baseband” und deselektiere “Install Cydia”. Klicke auf “Next”.

Schritt 19

redsn0w startet nun den Downgrade des Basebands. Du siehst nun den Screen “Flashing Baseband”. Lass redsn0w arbeiten und trenne keinesfalls das iPhone vom PC oder schließe redsn0w, etc.!

Schritt 20

Nachdem redsn0w den Prozess beendet hat, wird sich dein iPhone automatisch neustarten. Nun besitzt ist iOS 4.1 mit 5.13.04 Baseband auf deinem Gerät installiert (Zur Kontrolle: Einstellungen > Allgemein > Info > Modem Firmware)

Vierter Abschnitt: Upgrade der Firmware auf iOS 5.X (nur mit SHSH-Blobs + APTicket) oder iOS 6

Für iOS 5.X (einschließlich iOS 5.1.1) kann ultrasn0w 1.2.7 genutzt werden, um das gedowngradete Baseband zu unlocken. Da Apple keine iOS 5-Version mehr signiert, benötigst du gesicherte iOS 5.X SHSH-Blobs und das jeweilige APTicket (zertifizierte Firmware) dazu. Solltest du beides besitzen, kannst du via redsn0w 0.9.10b8 auf iOS 5.X upgraden (über Custom Rom-Funktion! Sonst updatest du das Baseband wieder auf  5.16.07, aber das weißt du ja jetzt ;) ). Wir bieten aktuell keine Anleitung für die Wiederherstellung von iOS 5.1.1 via zertifizierter iOS 5.1.1 ISPW an. (wird in wenigen Tagen folgen)

Für iOS 6 ist bislang keine kompatible ultrasn0w-Version verfügbar. Es macht daher keinen Sinn, auf iOS 6 zu updaten! Solltest du dich trotzdem für ein Update entscheiden, kannst du dies ebenfalls via redsn0w 0.9.13dev4 tun. Allerdings wird Cydia nicht mitinstalliert! Eine neue redsn0w-Version ist jedoch schon im Anmarsch, die Cydia direkt mitinstalliert.

Vierter Abschnitt: Unlock via ultrasn0w

Um ultrasn0w 1.2.7 zu nutzen, startet Cydia und wählt “Verwalten”. Hier klickt ihr nun auf “Quellen” und wählt “Bearbeiten”. Jetzt klickt ihr auf den Button links oben mit der Bezeichnung “Hinzufügen” – anschließend öffnet sich ein kleines Fenster, in das du die Repo-URL http://repo666.ultrasn0w.com eingetragen musst. Nun noch “Quelle hinzufügen”, ultrasn0w installieren und los geht`s.

Das iPhone startet SIM-Lock-frei neu.

Falls du Fehler in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung gefunden haben solltest, berichte uns bitte davon, um anderen Nutzern diese zu ersparen. Wir danken dir!

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter