Dies zeigt auch wieder einmal den guten Support von Apple. Natürlich ist die Anschaffung eines iPhones anfangs sehr teuer, doch kann man das Gerät danach auch über Jahre weiterhin benutzen. Durch den lange Support sind auch die Verkaufspreise der alten iPhone-Generationen sehr stabil. All dies können Android-Smartphones derzeit nicht bieten. Dessen Support wird meistens schon nach 7-8 Monaten eingestellt. Nur die wenigsten Android-Geräte werden länger (offiziell) mit aktuellen Firmware-Updates versorgt.

Erinnern wir uns einmal an heute vor drei Jahren: Hier galten Windows Mobile 6.x Geräte, Palm’s webOS Pre und Pixi, RIM’s BlackBerry 5.x-Generationen sowie Google’s Android 2.0 Éclair-Geräte als modern. Von all diesen Smartphones hört man mittlerweile nichts mehr. Kaum einer wird diese heutzutage noch nutzen. Das iPhone 3GS ist jedoch weiterhin ein aktuelles und weit verbreitetes Gerät.

Natürlich muss das iPhone 3GS auf Grund seines Alters und der fehlenden Performance auf einige iOS 6 Features verzichten. Natürlich sei auch dazu gesagt, dass diese fehlenden Funktionen die wohl wünschenswertesten sind:

  • Safari’s Offline-Leseliste
  • Siri
  • FaceTime
  • HDR Fotos
  • Navigation, 3D Flyover
  • Panorama-Funktion
  • FaceTime über 3G

Dafür kann es aber folgende iOS 6 Funktionen nutzen:

  • Do Not Disturb-Toggle
  • Safari-Verbesserungen wie iCloud Tabs
  • Passbook
  • Facebook Integration
  • Shared Foto-Streams
  • Geupdatete Mail-App (und weitere Apple-Apps)
  • usw.

Trotz der Einschränkungen kann man das iPhone 3GS als Einsteigersmartphone immer noch empfehlen. Wer von Euch nutzt immer noch ein iPhone 3GS mit iOS 6? (Quelle: Ars Technica)

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.