Sicherlich sind unter unseren Lesern auch einige (frühere) Nintendo DS-Spieler. Diese kennen sicherlich noch die Picto-Chat Funktion, mit der man Nachrichten über Wlan zu seinen Freunden senden konnte. Das Feature erlaubte dem Nutzer nicht nur das Versenden von einfachen Testnachrichten, sondern auch von selbst gezeichneten Bildern. Mit der neuen Cydia-App Grafiti von iOS-Entwickler Ian Pappas kannst du eine solche Funktion nun auch für deine normalen SMS-Nachrichten freischalten.

GrafitiGrafiti ersetzt eine internationale Tastatur gegen das Mal-Feature. Um selbst Bilder zu malen, muss man als Nutzer also einfach auf den Button zum Aufruf der internationalen Tastatur drücken. Dieser bringt ein weißes Malfeld mit kleinen Optionen am linken Rand hervor.

grafiti tastaturÜber die Maloptionen am linken Bildschirmrand kannst du die Pinselstärke und Farbe (über RGB-Slider) bestimmen. Am unteren Bildschirmrand kannst du den letzten Schritt rückgängig machen und das Bild löschen sowie speichern/bestätigen. Dies geschieht über den Done-Button. Drückst du diesen, so wird das gemalte Bild automatisch an die SMS angefügt und deine Standard-Tastatur wieder angezeigt. Aus dieser wird damit natürlich eine MMS (Aufpassen, falls dein Vertrag keine kostenlosen MMS beinhaltet!)

grafiti nachrichtGrafiti ist nur mit der Standard Message-App und Apples iMessage kompatibel. Weitehin funktioniert der Tweak nicht auf dem iPad. Natürlich können die von einem iPhone versendeten Bilder aber auf einem iPad betrachtet werden.

Grafiti macht auf jeden Fall Spaß. Schade, dass der Tweak nicht mit Drittanbieter-Apps wie biteSMS funktioniert. Ansonsten ist der Jailbreak-Tweak allerdings enorm empfehlenswert.

Grafiti steht für 99 Cent über die BigBoss-Repo zum Download bereit.