Jeff Huber, Senior Vice-Präsident für Commerce & Local bei Google, äußerte auf seinem Google+ Profil gegenüber einem Fragenden, dass der Suchmaschinengigant eine beeindruckende neue Google Maps-App für iOS veröffentlichen wird. Auch Google kündigte nämlich, ähnlich wie Apple, eine neue 3D Maps-App an. Beide Mapping-Lösungen schon im Vorab miteinander zu vergleichen, fällt allerdings sehr schwer. Die neue Maps-App von Google wird eine 360° 3D-Ansicht aus einem 45° Winkel ermöglichen. Man wird sich die meisten großen Städte also aus der Vogelperspektive ansehen können. Wie Apple seinen 3D-Effekt umsetzt, ist bislang leider noch nicht bekannt.

google maps ios

In Sachen Navigation wird Apple mit seiner neuen App allerdings die Nase vorn haben. Diese wird nämlich über Siri steuerbar sein und Echtzeit-Verkehrsinfos ermöglichen. Die Verkehrsinformationen stammen dabei von anderen iPhone-Nutzern, die mit ihrem Gerät im Auto unterwegs sind und so automatisch Informationen zum Verkehrsfluss aufzeichnen.

Es wäre auf jeden Fall schön, wenn Apple die Konkurrenzsituation nicht durch Restriktionen im AppStore unterbindet. Schon allein weil nicht alle iOS-Geräte die Hauptfunktionen der neuen Apple 3D Maps-App unterstützen werden. Die Google I/O, die Entwicklerkonferenz von Google, findet in zwei Tagen statt. Schon auf diesem Event könnte Google seine neue 3D Maps-App veröffentlichen. Wir sind schon jetzt gespannt, was uns die Woche so bringen wird und bleiben für Euch natürlich am Ball. (via)

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.