Haben manche Unternehmen ihre Smartphone-Palette nach der Vorstellung diverser Neuheiten um einige Modelle befüllen können, arbeitet LG unterdessen an einer weiteren Innovation, die unter der Bezeichnung Optimus L5 gelistet ist.
Das Gerät, welches vor paar Monaten auf dem MWC in Barcelona Einzug hielt, nutzt einen 4-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten und wird durch einen 800 Megahertz-Prozessor aus dem Hause Qualcomm, dem 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen, mit Leistung versorgt.

LG_Optimus_L5

Das Speichervolumen des Androiden, welches mit den Maßen von 118,3 x 66,5 x 9,88 Millimetern moderate 125 Gramm auf die Waage bringt, beträgt 4 Gigabyte intern und kann auf Wunsch mittels microSD-Karten um bis zu 32 GB erweitert werden. Das LG Optimus L5, welches eine 5-Megapixel-Kamera mit integriertem LED-Blitz sowie NFC an Bord besitzt, ist mit Android 4.0 als Firmware ausgestattet und soll laut neuesten Informationen für etwa 200 Euro noch im Juni bei den Händlern erscheinen. (via)

 

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter