Viele iPhone-Nutzer kaufen das Gerät vor allem wegen seiner hervorragenden Sound-Wiedergabe. Auch die Musik-App ist sehr gelungen. Doch, warum sollte man seine Musik nur über die dazugehörige Musik steuern? Mit dem neuen Notification Center-Widget namens Jukebox von iOS-Entwickler aricha hast du nun die Möglichkeit, deine abgespielte Musik auch über das Notification Center zu kontrollieren. Zudem ist Jukebox komplett mit Dashboard X kompatibel. Bei Bedarf kann das Widget also auch direkt auf den HomeScreen implementiert werden.

jukebox

Im Widget selbst findest du alle bekannten Steuerungselemente als Buttons: Play, Pause, Vor, Zurück, Wiederholung, Random-Songauswahl. Wischst du über diese Box, so öffnet sich ein action-Menü mit Tweet-Button, Musik-App Shortcut und Lautstärke-Regler. Über der Steuerelemente-Box wird der aktuelle Song mit Cover-Art, Intepret, Songtitel und Album angezeigt. Auch dort fügte der Entwickler Wisch-Gesten ein. Ein Wisch nach links oder rechts führt dich so zum vorherigen bzw. nächsten Song. Ein Double-Tap pausiert bzw. spielt den Song ab und ein längeres Drücken öffnet die Musik-App.

Leider werden aktuell keine Drittanbieter Musik-Apps wie Spotify, Pandora oder Grooveshark supportet. Allerdings wird an der Kompatibilität mit allen bekannten Musik-Apps seitens des Entwicklers schon gearbeitet. Laut seinen Angaben wird Jukebox daher schon in einer oder zwei Wochen ein Update erhalten.

Das Widget selbst besitzt keine Konfigurationsmöglichkeiten. Hinzugefügt wird es entweder über die Notification Center-Einstellungen oder über die Dashboard X-Optionen.

Jukebox ist für alle Musik-Fans sehr empfehlenswert – vor allem in Kombination mit Dashboard X.

Jukebox steht für 99 Cent über die Modmyi-Repo zum Download bereit.