Allerdings soll sich der Touchscreen nicht proportional vergrößern. Einzig die Höhe des Displays soll von derzeit 960 Pixeln auf 1136 Pixel steigen. Die Bildschirmdiagonale wächst so auf 3,95 Zoll und würde so alle 4 Zoll-Spekulationen bestätigen. Dieses Format reflektierten wir übrigens schon einmal in einem Artikel. Die beinahe 16:9 Auflösung bietet viele Vor- aber auch Nachteile. Aber lest selbst: iPhone 5: Realisierung eines größeren iPhone 5 Displays über neues Seitenverhältnis.

Die Prototypen des iPhone 5 sollen sich derzeit im Apple HQ im Umlauf befinden. Dort sind sie allerdings mit einer großen Hüller umspannt, so dass die Mitarbeiter des Konzerns keinen Einblick auf das Design des Geräts erhalten. Somit soll verhindert werden, dass Fotos des iPhone 5 schon vor der Präsentation an die Öffentlichkeit gelangen.

iPhone 16:9 Format

Durch Serverlogs wissen wir von zwei iPhone 5-Version: das iPhone 5,1 und das iPhone 5,2. Beide Geräte, die unter den Codenamen N41AP (5,1) und N42AP (5,2) geführt werden, befinden sich im Entwicklungszustand (PreEVT stage). Bislang ist natürlich nicht klar, welches davon wirklich in den Handel gelangen wird. Da es aber sowieso nur wenig Informationen zu beiden Geräten gibt, kann uns dies auch ziemlich egal sein. Laut den derzeiten Hinweisen ist jedoch eines Fakt: Beide Geräte besitzen eine größeren Display. (via)

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.