Mit iOS 5 wurde das Notification Center eingeführt. Dieses informiert dich nicht nur über die letzten Statusmeldungen, Anrufe oder Textnachrichten, sondern ist auch Widget-fähig. Kleine Anwendungen wie z.B. Wettervorhersagen können also ganz einfach eingebunden werden.

Der bekannte iOS-Entwickler Ori Kadosh hebt diese Idee auf eine neue Ebene. Was Android-Nutzer schon lange kennen, ist in iOS derzeit noch nicht möglich: Widgets auf dem HomeScreen. Mit Kadosh´s neuer Cydia-App namens Dashboard X kann man nun aber jedes Notification Center-Widget direkt auf den HomeScreen einbinden. Weiterhin bietet die App auch ein eigenes Dashboard. Bei Bedarf kann man alle Widgets also auch auf dieses Dashboard separieren und so das Notification Center übersichtlich halten.

dashboard xNun aber erst einmal zur ersten und wohl auch besten Funktion von Dashboard X: Die HomeScreen-Widgets. Wie schon gesagt kann jedes Notification Center-Widget nun auf den HomeScreen eingebunden werden. Dort überlagern sie allerdings die App-Icons. Die Widgets sind also als eine Art Layer designt, die an jede beliebige Position geschoben werden können. Entsprechend sollte man die App-Icons so verschieben, dass sie eine freie Fläche für das jeweilige Widget bieten. Das Verschieben bzw. Löschen der Widgets funktioniert genauso, wie man auch App-Icons verschieben und löschen kann. So muss man diese also einfach länger gedrückt halten, um so zu verschieben bzw. über das schwarze “X” zu löschen.

dashboard x verschiebenWer die Widgets nicht auf dem HomeScreen haben möchte, sie aber im Notification Center zu unübersichtlich sind, kann sie mit Dashboard X auch auf ein eigenes Dashboard legen, welches über einen Aktivator aufrufbar ist. Das neue Dashboard sieht dann folgendermaßen aus:

dashboard x dashboardAlle Einstellungen nimmst du über das eigene Tab in den iOS-Einstellungen vor. Darin kannst du alle Widgets festlegen, die auf dem HomeScreen bzw. auf dem Dashboard angezeigt werden sollen. Darüber kannst du natürlich auch den Aktivator für das Dashboard setzen. Alle Optionen sind selbsterklärend:

dashboard x einstellungenWer keine Widgets benutzt, wird Dashboard X natürlich auch nicht brauchen. Wer aber etwas mehr dynamic auf den langweiligen HomeScreen bringen möchte, für den ist Dashboard X ein absolutes Must-have. Weiterhin hat Dashboard X kaum Einfluss auf die Performance des Systems. Die Widgets auf dem HomeScreen werden das System also nicht verlangsamen. Auch alle Animationen werden flüssig abgespielt.

Dashboard X steht für 1,99 US-Dollar über die Modmyi Repo zum Download bereit.