Der finnische Handyproduzent Nokia gehörte lange Zeit zu den weltweit führenden Unternehmen in dieser Branche. Allerdings währt ein solcher Aufschwung, vor allem bei stetig wachsender Konkurrenz, auch nicht auf Ewigkeit und geriet nun in wanken.

So musste Nokia im ersten Quartal 2012 eine erste Schlappe einstecken und setzte mit 83 Mio. Handys, weniger Geräte ab als Samsung. Die Koreaner verzeichneten im gleichen Zeitraum stolze 92 Mio. Verkäufe und gelangen somit zum Anfang dieses Jahres an die Spitze. Den dritten Platz nimmt Apple ein, die mit etwa 35 Mio. Geräten wohl in dieser Hinsicht noch keine “Bedrohung” für die Konzerne darstellen. Schlusslichter sind LG und RIM, die mit 14 und 11 Mio. Stückzahlen das Quartal abschließen. (via)

Übersicht der Quartalszahlen

Die Verkaufszahlen im Überblick | Quelle: isuppli.com

Werbepause Das Galaxy S4 hier bestellen: Amazon selbst bietet das Galaxy S4 aktuell noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter