Letzte Woche vermeldete Samsung, dass das Galaxy S2 am 15. März auf Android 4.0 geupdatet werden soll. Allerdings will der Konzern nun nicht mehr länger warten und begann gestern mit der Auslieferung von ICS in einigen europäischen Ländern.

Darunter befinden sich Polen, Schweden und Ungarn. Das Upgrade bringt ein neues User-Interface, verbessert die Leistungseigenschaften des Smartphones und behebt zugleich mehrere Bugs im System. Der Rollout für weitere Länder ist in geraumer Zeit vorgesehen und soll außerdem für zahleiche andere Modelle, wie dem Galaxy Note, S II LTE, Galaxy R, Tab 7.0 Plus, 7.7, 8.9 und dem Tab 10.1 ebenfalls starten.

tweetvia

Werbepause Das Galaxy S4 hier bestellen: Amazon selbst bietet das Galaxy S4 aktuell noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter