Laut einem neuen Bericht von iLounge könnte Apple nun aber ein neues Smart Cover für das iPad 3 planen, welches auch die Rückseite des Geräts schützt.

Said to be similar to Incase’s Magazine Jacket (and a host of subsequent alternatives that have appeared for the iPad 2), this new case has a folding magnetized Smart Cover on the front, and a rear shell made from fiberglass covered with PU/bicast leather.

Der Bericht gibt jedoch nicht wieder, ob das neue Smart Cover auch für das iPad 2 veröffentlicht oder nur am iPad 3 passen wird. Da Apple wohl aber die alten Smartcover-Magneten nutzen wird und das iPad 3 sich größentechnisch kaum ändern wird, ist dies sehr wahrscheinlich. Wie ein solches Smart Cover von Apple aussehen könnte, zeigt das aktuell verfügbare “Magazine Jacket“-Case von Incase:

Doch selbst wenn Apple kein offizielles Smart Cover mit Rückenschutz für das iPad 3 veröffentlichen wird, werden andere Hersteller wie Incase derartige Cases herstellen. Darauf verzichten müsst ihr also keinesfalls.

Weiterhin streut die Seite ein Gerücht über die Rückseite des iPhone 5. Diesse soll im Gegensatz zu allen bisherigen Berichten nicht aus Alluminium bestehen, sondern aus aus Glass oder Keramik. Die Oberfläche der Rückseite soll sich dadurch gleichzeitig hochwertig und griffig anfühlen.

Weiterhin greifen sie in ihrem Bericht auch nochmals das Gorilla Glas 2 von Corning auf. Durch dieses soll Apple in der Lage sein, das iPhone 5 wesentlich dünner zu gestalten. Dies ist natürlich nur in Kombination mit einem neuen Dock Connector möglich. Doch allem Anschein nach wird sich Apple vom alten 30-Pin Connector trennen und auf eine dünnere Variante setzen.

Bei den Aussichten kann man nur hoffen, dass die Quelle von iLounge recht behält.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.