Ersteindruck

Bevor der Test vom LG KP 500 Cookie startet zu Beginn ein paar kurze Worte: In das Handy könnte man sich gleich beim ersten Anblick verlieben. Es ist schlicht, aber doch elegant und stylisch. Dieser gute Eindruck verstärkt sich auch bei den ersten Schritten mit dem Smartphone. Die Menüführung wirkt übersichtlich und ist sehr einfach gestaltet.


Vorallen der Preis überzeugt bei diesem guten Ersteindruck. Die Maße von 106,5 x 55,4 x 11,9 mm deuten schon auf ein handliches Handy hin. Und das ist es auch! Vor allen das flache Design ist der Schlüssel zum Erfolg.

Jedoch hat jedes Handy natürlich auch Schwachpunkte. Diese beleuchte ich nun in diesem (kurzen – da es nicht viele negative Eigenschaften gibt und die positiven Sie sich aus unzähligen 0815 Tests herauslesen können ;) ) Test vom LG KP500 Cookie.

Technische Details erfahren Sie wie immer direkt beim Hersteller.

Ein Blick auf die Stärken und Schwächen

Bedienung


LG KP500 Cookie TestZu Beginn fällt das mühsame Schreiben auf den Touchscreen des LG KP 500 Cookie auf. Mitgeliefert wird ein Stift namens “Stylus“. Mit diesem trifft man die virtuellen Tasten ganz gut und Fehleingaben sind somit selten. Dieser ist jedoch für unterwegs relativ ungeeignet. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit kann man jedoch das Smartphone auch während des Laufens bedienen. Ich empfehle das Handy quer zu halten. Dann öffnet sich eine Qwertz Tastatur, welche das Schreiben wirklich deutlich vereinfacht.

Mit dem Finger verfehlt man die Tasten jedoch sehr oft. Doch diese Fehleingaben könnten durch ein intelligentes T9 Wörterbuch behoben werden-doch hier hat LG keine gute Arbeit geleistet. Der T9 Modus ist zwar lernfähig, so dass nach einigen geschriebenen SMS sich das Wörterbuch an seinen Schreibstil angepassen könnte bzw. ggf. Wörter eingespeichert werden können. Doch sobald man das Handy ausschaltet, so wird das erweiterte Wörterbuch mit einem Schlag gelöscht. Dies erachte ich als nervigste Eigenschaft des LG KP 500 Cookie.

Keine weiteren Anwendungen möglich ” – diesen Satz hassen viele der KP500 Besitzer. Sie erscheint bei manchen Geräten oft täglich. Mit der Meldung ist kein Zugriff mehr auf das Handy möglich. Die einzige Abhilfe ist in diesem Fall das Handy auszuschalten, um es direkt danach wieder hochzufahren. Doch für diesen Bug hat LG ein Update herausgebracht. Somit wäre das Problem rein theoretisch behoben – praktisch sieht dies jedoch anders aus:


Das LG KP50x gibt es in unzähligen Versionen. Auf dem Markt existieren angepasste Versionen für das Ausland, Provider und Händler. Sie als Besitzer haben jedoch kaum eine Möglichkeit herauszufinden, welche Version sie nun besitzen. Daher helfen bei dem Problem leider auch keine Problem-/Diskussionsforen weiter, da Funktionen des Handys auf einen Gerät funktionieren können, auf den anderen wiederum nicht.

Jedoch gibt es dennoch eine meist funktionierende Lösung: Das LG-Updatetool. Dies erkennt anhand der IMEI die (wahre) Version des Handys. (Jedoch können auch diese manipuliert werden!) Lassen Sie sich von dem Updatetool durch die Neuinstallation der Firmware leiten. Beachten Sie zudem unbedingt die Hinweise – das Handy muss während des Vorgangs ausgeschaltet sein und Sim- und Speicherkarte herausgenommen sein.

Die neueste freigegebene Version für das KP500 ist die V10G!

Kommen wir aber wieder zu einer der wirklichen Vorzüge des Handys. Das Hauptmenü – es ist klar strukturiert in Kommunikation, Unterhaltung, Anwendungen und Einstellungen.

Kamera & Multimedia

Für den Preis ist die Kamera erwartungsgemäß sehr mager ausgefallen. Jedoch ist sie wirklich enttäuschend. Milchige, verwaschene Aufnahmen entstehen selbst bei strahlenden Sonnenlicht. Mehr möchte ich zu der Kamera auch nicht verlieren, da mir die ersten Aufnahmen zu schlecht waren, als das ich sie weiter teste.


Die mitgelieferten Kopfhörer sind auch kein Highlight. Sie sind unangenehm zu tragen und liefern auch keinen wirklich beeindruckenden Sound. Wenn Sie sich entscheiden wollen, sich eigenene InEar Kopfhörer anzuschaffen, haben sie mit dem KP500 keine Möglichkeit diese per Klinkenstecker anzuschließen. Es wird auch kein Adapter mitgeliefert!

Konnektivität

Schnelles surfen ist mit dem LG KP500 nicht drin. Nur der EDGE Standart wird unterstützt. Dafür ist der Browser weder träge noch kompliziert. “Ruckelfreies” Arbeiten ist garantiert.


Fazit


Das LG KP500 Cookie besitzt nur kleine Schwächen, welche bei dem geringen Preis verschmerzlich sind. Wer ein Touchscreen-Handy mit 3 Zoll Bildschirmdiagonale

sucht ist mit dem Smartphone bestens bedient. Das Handy ist ein wirklich komfortables Allroundvergnügen.

Foto-Fans sollten jedoch von diesem Gerät Abstand nehmen. An dieser Funktion sieht man leider die Sparmaßnahmen von LG, um das KP500 zu einem niedrigen Preis anbieten zu können. Die aufgenommenen Bilder enttäuschen sehr.

Für gerade einmal 90 Euro ist es derzeit bei Amazon erhältlich.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter