Erste gestern berichteten wir über die Ankündigung von iOS-Entwickler Tyler Nettleton aka InfectionFX, eine neue Twitter-App bis Ende dieser Woche zu veröffentlichen. Diese soll es ermöglichen, via Siri einen Tweet einzusprechen und abzusenden.

Der 17-jährige Hacker gab nun einige nähere Informationen zu der App bekannt. Zuerst nannte er den Namen des künftigen iOS 5 Jailbreak-Tweak: TwitMonster. Die App befindet sich derzeit in einem Betastadium und besitzt daher noch einige Bugs bzw. eher unschöne Usability-Fehler. So wird der erste Buchstabe eines Tweets bislang nicht groß geschrieben. Weiterhin hat der Nutzer nicht die Möglichkeit, den eingesprochenen Tweet vor dem Absenden noch einmal auf seine Richtigkeit zu überprüfen. Eventuell landen bei seinen Followern also unbrauchbare Nachrichten. Bis zum Release sollen diese Dinge aber noch behoben werden.

httpv://www.youtube.com/watch?v=h-58yqbxYN0

Weiterhin berichtet Tylor, dass er auch einen Support für Facebook implementieren möchte. Man soll mit TwitMonster also nicht nur Statusupdates via Twitter, sondern auch via Facebook versenden können.

Bislang gab der Entwickler aber immer noch kein genaues Releasedate heraus. Höchstwahrscheinlich ist am Wochenende mit TwitMonster zu rechnen. Wir werden euch natürlich sofort berichten, sobald der Tweak verfügbar ist.

Würde euch eine solche Cydia-App interessieren? Wir sind gespannt auf eure Meinung!