redsn0w wird wieder einmal ein großes Update erhalten, wie Musclenerd nun via Twitter mitteilte. Die Jailbreaker sind derzeit damit beschäftigt, die Vielzahl von Tools auf möglichst wenige zu reduzieren. Aus diesem Grund plant das Dev-Team mit der neuesten Version von redsn0w einen Downgrade innerhalb von iOS 5 möglich zu machen.

Der Downgrade via redsn0w soll sowohl über die Server von TinyUmbrella sowie über die Saurik-Server ermöglicht werden. Ob ihr euer SHSH-Blobs/APTicket über TinyUmbrella oder iFaith sichert, ist also egal.

redsn0w update musclenerdMusclenerd fordert daher die Jailbreak-Community auf, ihre SHSH Blobs und das APTicket der aktuell installierten iOS-Version zu sichern, um später ggf. wieder auf die alte Version zurückspringen zu können.redsn0w musclenerd tinyumbrella

Die Sicherung könnt ihr ganz simpel über iFaith v1.4 vornehmen. (wir berichteten) Mit iFaith besteht auch derzeit schon die Möglichkeit, euer Gerät von iOS 5.0.1 auf 5.0 zu downgraden. Natürlich benötigt ihr dafür jedoch die gesicherten SHSH Blobs und das APTicket der iOS 5.0-Version. Wer also voreilig updatete, kann nicht mehr auf die alte iOS-Version zurückspringen.

Die zweite Möglichkeit, eure SHSH-Blobs/APTicket zu sichern, ist via TinyUmbrella. Ihr solltet euch also auf jeden Fall die Zeit nehmen, um eine Sicherung anzulegen – es könnte sich lohnen, falls die ausgenutzten Jailbreak-Lücken in iOS 5.1 alle geschlossen wurden.

Noch nannte Musclenerd bzw. das iPhone Dev-Team jedoch kein Release für die neuesten redsn0w-Version. Fraglich ist auch, ob die nächste redsn0w-Version “nur” die neue Downgrade-Funktion implementiert bekommt oder eventuell noch weitere Features mit sich bringt. Wir warten ja schließlich schon seit längerer Zeit auf einen untethered Jailbreak für iOS 5.

Das Musclenerd seinen Userland-Exploit in redsn0w unterbringt, um das iPhone 4S und das iPad 2 zu jailbreaken, halte ich eher für unwahrscheinlich.

Immer up2date zum Thema iOS 6 Jailbreak beibst du auf unserer Facebook Fanpage! Ein Klick auf Gefällt mir und du bleibst immer auf dem aktuellsten Stand! Als Apple-Fan bist du bei uns richtig aufgehoben!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.