ErsteindruckSamsung Glamour S7070 Test

Glamour pur strahlen die Handys schon auf den ersten Blick aus  – und das nicht nur im Namen. Die Rückseite der Handys besteht aus einem strukturierten Cover in Perlweiß (Samsung Glamour S7070) bzw. einer silberglänzenden 3D-Struktur (Samsung Glamour S5150). Die vorderen Bestätigungstasten sind beim S7070 sogar in Kristallform geschnitten. Die Handys wirken sehr edel und zielt ganz und gar geschickt auf die weibliche Kundschaft. Ein Smartphone wird heutzutage nach Aussehen gekauft -den Test bestehen die Modelle Glamour S7070 und S5150 schon einmal – ob die Technik ebenso Glamour ausstrahlt habe ich in diesem Test beleuchtet.

Ein Blick auf die Stärken und Schwächen

Design


Die beiden Handys unterscheiden sich stark in Ihrer Bauart, weniger aber in ihrer Technik. Aus diesem Grund schreibe ich nur einen Testbericht über beide neuen Modelle aus dem Hause Samsung. Während das S7070 mittels Touchscreen bedient wird, ist das S5150 ein herkömmliches Klapp-Handy. Welches der beiden Modelle der Frau besser gefällt ist reine Geschmackssache.

Fakt ist, dass beide Modelle sehr schick designed worden. Die Bilder sprechen für sich und verdeutlichen das edle Design besser als jedes Wort.

Features

Die Handys sollen in erster Linie das Sicherheitsbedürfnis unserer modernen weiblichen Generation stillen. Frauen haben Bedürfnisse, an die Männer wohl noch nie in ihren Leben gedacht haben. So das erste Feature, welches wohl zu dieser Kategorie gehört: Falls man man zufällig in einen Banküberfall gerät oder in sonst einer


bedrängenden Situation, so kann man mittes 4maligen Drückens der Lautstärketaste einen Massenversand an Not-SMS auslösen. An welche Kontakte diese SMS geschickt wird, kann die Userin vorher einstellen.

Das zweite Feature ist die Wunschlisten-Funktion. Sehr praktisch, denn so kann die Freundin ihre nächsten Geschenke für unsereins für die Ewigkeit notieren, damit sie auch ja nichts davon vergisst :) Aber diese Funktion wird wohl eher zum Eigengebrauch genutzt werden und des Mannes Kreditkarte belasten. Verschiedene Wünsche der Frau können in einem Einkaufskorb gespeichert werden. Preise können eingestellt werden, um auf der Shopping-Tour zuerst nach besseren Schnäppchen zu suchen, als sofort zuzugreifen. Dank Timerfunktion wird man auch zusätzlich noch einmal an den Kauf erinnert.

Der Etikette-Modus: Er schaltet das Handy auf stumm, sobald man es mit dem Display nach unten auf den Tisch legt.Samsung Glamour S5150 Test Super praktisch in Seminaren, Vorlesungen, auf Arbeit oder auch in der Schule.

Die Handy-Kamera schießt mit ihren 3,2 Megapixeln ordentliche Fotos. Vorallen aber die Bearbeitung im Nachinein sollte Frauen Spaß machen. Der “Beauty Effect” retuschiert die Aufnahmen, um ein markeloses Gesicht zu zaubern. Ewige Jugend ist somit garantiert. Aber auch ein eingebauter “Lomo Effect” führt zu künstlerischen Portaits und lässt Ihre Fotos in einem besonderen noblen Glanz erscheinen. Dieses können Sie dann direkt auf ein Social-Media-Portal aka Facebook, Studi/SchuelerVZ oder sonstiges hochladen – leider aber nur mit dem langsamen Übertragungsstandart EDGE (200Kb/Sek), nicht aber mit UMTS. Eines der größten Mankos!

Weitere Technik

Der interne Speicher mit 84 MB hält einer weiblichen Dauer(selbst)fotografierung und einer gigantischen Musikauswahl natürlich nicht stand. Dafür ist das Handy mit MicroSD Speicherkarten bis zu 8 Gigabyte erweiterbar. Diese sind bei Amazon bestellbar.

Getestet habe ich vorallen den Musikplayer. Viel dazu kann ich nicht sagen, außer das ich diesen absolut empfehlen kann. Er ist schlicht, aber wirkt übersichtlich und frisch, so wie auch alle einstellbaren weichen Frauenschriftarten auf dem Handy. Der Sound des Handys wirkt mir persönlich etwas zu “schrill”. Er bietet wenig Bass, ist aber für aktuelle Pop-Titel perfekt.


Fazit


Die zwei neuen Frauen-Glamour Handys Samsung S7070 und S5150 erfüllen ihren Zweck vollauf. Die Technik ist nicht männerversiert und fällt somit relativ sperrlich im Gegensatz zu den neuesten Flackschiffen der Smartphone-Welt aus. Aber das stört absolut nicht.

Das Design ist mehr als nur überzeugend. Auch als Mann muss ich zugeben, dass die Handys sehr gelungen sind. Die Effekt-Oberfläche gefällt – der zusätzliche versteckte Monitor auf der Vorderseite des Klapphandys S5150 ist sehr praktisch und zeigt nötige Informationen an, ohne das Handy aufklappen zu müssen.

Auch der Preis von 170 Euro für das Samsung Glamour S7070 bzw. ca. 160 für das Glamour S5150 bei Amazon fällt wir das ansprechende

Design und die gute Technik sehr günstig aus.

Werbepause Das Galaxy S4 hier bestellen: Amazon selbst bietet das Galaxy S4 aktuell noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter