Am Wochenende wurde der erste funktionierende Siri-Port namens “H1Siri” für das iPhone 4 und den iPod touch 4G veröffentlicht. Das Tool soll angeblich alle Funktionalitäten des Sprachassistenten auf die beiden Geräte bringen. Ich habe den Tweak selbst jedoch nicht getestet (die Begründung dafür findet ihr weiter unten!), aus diesem Grund kann ich die komplette Funktionalität auch nicht garantieren.

Die App ist kompatibel mit:

  • iPhone 4 / iPod touch 4G
  • iOS 5.0 – 5.1

Über Twitter bestätigten jedoch die ersten Tester, dass das Tool funktioniert und Siri erfolgreich auf die älteren iOS-Geräte bringt. Jedoch funktioniert die Erweiterung oft nicht, da die Server des Entwicklerteams CD-Team oft offline sind. Die Entwickler berichten jedoch über das XSellize Forum, dass sie demnächst weitere Ressourcen zur Verfügung stellen wollen.

Beachtet jedoch dabei, dass die Nutzung der App bzw. des Siri-Ports illegal ist. Ihr installiert urheberrechtlich geschütztes Material auf eurem Gerät. Dies ist auch der Grund dafür, dass ich dieses Tool nicht testete und nicht testen werde. Auch der bekannte Jailbreak-Entwickler Chpwn warnt vor der Installation der App. Er weißt jedoch zusätzlich daraufhin, dass die App nicht nur die eingesprochenen Sprachbefehle an die Proxy-Server des CD-Teams sendet, sondern ebenso persönliche Daten wie Nachrichten, Kontake und E-Mails.

chpwn tweetWeiterhin scheint das Tool auch noch einige Fehler zu besitzen. So funktioniert nach der Installation die Videoaufnahme bei einigen Nutzern nicht mehr.

Wer alle genannten Faktoren jedoch dennoch außer Acht lassen möchte, kann die App unter der Repo http://www.iphone3gsystem.fr/cydia finden. Damit die App jedoch auch funktioniert, muss das Gerät nach der Installation neugestartet (also tethered gebootet) werden.

Zu guter letzt noch ein Video von H1Siri:

&feature=player_embedded

Neue Informationen zum Thema "Siri Portierung" erhälst du am schnellsten auf unserer Facebook-Fanpage. Auch auf Twitter oder Google+ versorgen wir Euch mit allen wichtigen News.