Apple veröffentlichte die neue iOS-Version iOS 5.0.1, welche viele Bugfixes mit sich bringt. Ein Fehler, über den sich viele Nutzer ärgerten, ist der Batterie-Bug mit dem iPhone 4S. Viele Nutzer updateten genau aus diesem Grund auf die neue iOS-Version.

Nun berichteten jedoch viele iPhone 4S-Besitzer, die auf iOS 5.0.1 updateten, dass es keine signifikante Verbesserung des Problems zu verzeichnen gibt. Apple gab nun ein Statement gegenüber dem Blog AllThingsD ab, in dem der Konzern zugibt, noch nicht alle Fehler behoben zu haben. Ich wunderte mich schon, dass Apple es schaffte, alle großen Bugs innerhalb kürzester Zeit zu beheben.

The recent iOS software update addressed many of the battery issues that some customers experienced on their iOS 5 devices. We continue to investigate a few remaining issues.

Apple wird sich dem Problem sicherlich weiterhin annehmen. Wir können also schon auf eine nächste iOS-Version gespannt sein. Damit habt ihr nun aber noch einen Grund mehr, nicht auf iOS 5.0.1 upzudaten, um euch die Möglichkeit nicht zu versauen, bald einen untethered Jailbreak nutzen zu können.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.