Neben dem Akkuproblem des iPhone 4S scheint bei vielen Nutzern ein weiterer Fehler aufzutauchen. Demnach soll das iPhone 4s bei abgehenden Anrufen oft keinen Ton ausgeben, so dass der Gesprächspartner nicht gehört werden kann. Wodurch dieser Fehler ausgelöst wird, kann bislang nicht gesagt werden. Folgt man den Berichten der betroffenen Nutzer, so kommt der Fehler bei ca. 3 bis 8 Prozent der ausgehenden Anrufe vor.

Der Fehler tritt scheinbar jedoch nur beim iPhone 4S auf. Andere iOS 5-Geräte sind davon anscheinend nicht betroffen (seid mit älteren iOS-Geräten eventuell selbst davon betroffen?) [Update] Das Problem scheint auch bei älteren iPhone-Generationen (sogar unter iOS 4.X) zu bestehen. Der Fehler beruht also nicht auf iOS 5 und schon gar nicht nur auf dem iPhone 4S. Danke an unseren Leser Jean-Francois für den Hinweis. [/Update]

Apple ist sich den Problemen zwar bewusst, gibt jedoch bislang keine offiziellen Statements dazu ab. Die größten Probleme sind derzeit das “Echo-Problem”, das “Akku-Problem” und das “Kein-Ton-Problem”. Alle drei werden hoffentlich mit dem neuesten Update auf iOS 5.0.1 behoben. Bislang wird jedoch nur das Akku-Problem von offizieller Seite angegangen. Eine Apple-Sprecherin sagte dazu folgendes:

Einige Nutzer haben uns mitgeteilt, dass die Akkulaufzeit von iOS-Geräten unter ihren Erwartungen liegt. Wir haben einige entsprechende Fehler entdeckt und werden in den nächsten Wochen ein Softwareupdate veröffentlichen.

Die Ursache des Akkuproblems nannte Apple bislang auch nicht. Es wird jedoch vermutet, dass ein Fehler in der Zeitzonen-Funkion (für die Positionsbestimmung) der Auslöser für die verringerte Laufzeit ist.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.