Wenn sich viele Nutzer über ein Gerät beschweren, so schalten sich natürlich nach kurzer Zeit die Verbraucherzentralen ein. So nun auch das renommierte US-Verbrauchermagazin Consumer Report, welche das iPhone 4 unter Laborbedinungen getestet hat. Der Test ergab, dass das Empfangsproblem des iPhone 4 auf einen Konstruktionsfehler zurückzuführen ist. Demnach ist nicht, wie von Apple in einem offenen Brief behauptet, ein Software-Fehler die Ursache der Störung, sondern einzig und allein ein Design-Fehler. Damit gibt das Magazin keine Kaufempfehlung für das iPhone aus!

iPhone 4 Antenne

Neues Antennendesign wohl einer der größten Fehler von Apple | Foto: engadget.com

Viele Kunden beschwerten sich in der Vergangenheit über ständige Verbindungsabbrüche, sobald man das iPhone 4 in die Hand nimmt. An Orten mit hinreichend guter Empfangsqualität (wie in den meisten Regionen Deutschlands) fällt der Empfang zwar rapide ab, reicht jedoch noch, um eine Verbindung zu halten. Apple wollte die Empfangsqualität mittels einer Antenne, welche in den umspannenden Metallrahmen eingebettet ist, entscheidend verbessern. Jedoch bewirkt diese Maßnahme genau das Gegenteil: Der Aluminium-Rahmen umspannt die Außenseite des iPhone 4 und wird an der linken, unteren Ecke mittels eines Plastikstegs unterbrochen, um keine Überbrückung zu erzeugen. Die 2-teilige Metallkonstruktion besteht aus 2 Teilen – der eine für den Mobilfunk-Empfang, der andere für Bluetooth, WLAN und GPS. Nimmt der Nutzer das Handy also in die Hand, so überbrückt er diese zwei Antennen und bewirkt eine enorm abnehmende Empfangsqualität.

Consumer Report bestätigt dies nun als erste unabhängige Verbraucherzeitschrift. Drei iPhone 4 wurden dem Test unterzogen und mussten in einem speziellen Raum, der von elektromagnetischen Einflüssen von Außen vollkommen abgeschirmt ist, ihre Leistung zeigen.

Als Vergleichswert zogen die Tester auch andere Handys des Mobilfunknetzbetreibers AT&T heran. Das iPhone 3GS und das Palm Pre wurden so ebenfalls getestet und zeigten jedoch anders als das iPhone 4 keine starken Empfangsverluste. Nun ist langsam Apple am Zug diesen Fehler auszugleichen. Die einzige Möglichkeit sind wohl kostenlose Bumper für verärgerte Kunden.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.