Apple veröffentlicht gewisse Informationen zu seinen Produken nie. Dazu gehört auch der Arbeitsspeicher der Geräte. Dieser ist bei Zerlegung der des Geräts in seine einzelnen Komponenten jedoch leicht herausfindbar. Nach dem Verkaufsstart des iPhone 4S wird sich dies wohl auch wieder iFixit vornehmen.

Bisher ging man davon aus, dass das iPhone 4S 1GB RAM besitzen wird. Die Sprachsteuerung Siri sollte auch einen entsprechend großen Arbeitsspeicher benötigen. Laut neuen Hinweisen von Donald Mustard, Chair Entertainment Manager, wird das iPhone 4S jedoch die gleiche Ausstattung wie das iPad 2 besitzen. Nicht nur, dass der Prozessor übernommen wurde, jetzt soll auch der Arbeitsspeicher mit seinen 512 MByte verbaut werden.

I’m still shocked that, with the iPhone 4S, I’m literally running around with a 1080p video camera in my pocket, with an eight megapixel camera, 64GB of hard drive space and an A5 chip with 512MB of memory. This is a really powerful computer, right?

Donald Mustard

Auf der einen Seite wäre es zwar schade, wenn das iPhone 4S “nur” 512 MByte RAM besitzen wird, doch die neue Information bietet auch Vorteile. So könnten “alte” Geräte wie das iPhone 4 oder das iPad 2 ebenso in den Genuss von Siri kommen, ohne Performanceprobleme zu bekommen. Fraglich ist nur, ob auch der CPU enorm belastet wird und entsprechend viel Leistung benötigt.

ih8sn0w und Co. versuchen derzeit auch schon eine Portierung von Siri auf alle “alten” iDevice. (wir berichteten) Ob Apple auch irgendwann den Sprachassistenten Siri für die früheren Geräte offiziell veröffentlicht, ist fraglich. Ich denke jedoch nicht, dass dies passieren wird.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.