Bei der Konferenz meinte der CEO von Microsoft, dass man sich wesentlich mehr erwartet hätte. Vor allem bei den Verkaufszahlen von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 7 sei man weit hinter den Erwartungen zurück geblieben. „Ich hätte gerne mehr Geräte verkauft“, ließ Ballmer hier verlauten. Doch die eher geringen Verkaufszahlen scheinen den Konzern-Boss nicht in dumpfes Brüten zu versetzten. Vielmehr sei es das erklärte Ziel des Unternehmens, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Schließlich habe man erst vor ziemlich genau einem Jahr, nämlich im Herbst 2010, einen Neustart gewagt und sei ohne große Vorbereitungen in den Mobilfunkmarkt eingetreten. Dafür habe man sich bis jetzt ganz gut gehalten, verkündete Ballmer. Auch die Analysten stellen dem mobilen Betriebssystem von Microsoft regelmäßig gute Noten aus. Woran es liegen mag, dass sich die Geräte der diversen Smartphone-Hersteller, die Microsofts WP7 verwenden, nicht so verkaufen wie es Microsoft eigentlich erwartet, weiß aber noch keiner so genau.

Viel Hoffnung setzt man derweil bei Microsoft in die Kooperation mit dem Partner Nokia. Das Redmonder Unternehmen träumt von einem Aufstieg des Ökosystems und spricht schon davon, die dritte Macht neben Android und iOS zu werden. Ob die Übung im Sinne des IT-Softwareriesen wirklich gelingen mag, wird man wohl erst frühestens zu Beginn des vierten Jahresquartals erfahren. Dann nämlich werden die ersten WP7-Nokias auf den Markt drängen.

Angekündigt hat Microsoft schon des Öfteren, dass im „Herbst“ das lange erwartete Update von WP7, mit Namen Mango, veröffentlicht wird. Dieses System soll dann auch schon auf den neuen Geräten von Nokia laufen und ist auch schon für die neuen WP7.5-Smartphones von HTC und Siemens bei der Internationalen Funkausstellung in Berlin, die vor einer Woche zu Ende ging, angekündigt worden. Die Geräte der einzelnen Hersteller, die WP7.5 nutzen, werden dann vermutlich auch alle zu Beginn des 4. Quartals in den Läden in Europa und Amerika erwartet.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter