Schon in den nächsten Tagen könnte Apple sein neues iPhone 5 präsentieren und die genauen Details zum Smartphone bekanntgeben. Durch Spekulationen, die im Internet die Runde machten, drangen schon im Vorfeld verschiedene Einzelheiten des Gerätes an die Öffentlichkeit, die beispielsweise die Kamera betreffen. Informanten wollen bereits seit einiger Zeit wissen, dass Apple eine 8-Megapixel-Cam im iPhone 5 integrieren würde -eine Aussage, die durch ein Foto neulich bestätigt wird.

Die Webseite pocketnow analysierte ein zugesandtes Bild, dass angeblich mit der Kamera des iPhone 4-Nachfolgers entstande und eine Auflösung von 2.235 mal 2.291 Pixeln, also 5,12 Megapixel aufweist. Dabei soll die ursprüngliche Auflösung der Ablichtung 3.264 mal 2.448 Pixel, umgerechnet 7,99 Megapixel betragen -Werte, die lange Vermutungen untermauern.

Anhand der zugespielten EXIF-Daten ist eigentlich das iPhone 4 herauszulesen, ein Modell das die Brennweite von 3.85 Millimetern f/2.8 erreicht. Aus den Schlussfolgerungen der aktuellen Werte von 4.3 Millimetern f/2.4 ist laut der Webseite pocketnow allerdings auszuschließen, dass es sich um das iPhone 4 handelt.

Schnappschuss

War hier die Kamera des iPhone 5 im Einsatz? | Quelle: pocketnow

Das Bild macht derzeit in vielen einschlägigen Portalen die Runde. Dennoch bedeuten diese Erkenntnisse noch lange nicht, dass Apple gleich das iPhone 5 als Nachfolger ausliefert, sondern theoretisch auch mit einem iPhone 4S oder dem iPhone 4 “lite” daherkommen könnte.

Des Weiteren ist ein solches Bild auch schnell manipuliert. Derzeit wird jede Kleinigkeit zum Anlass genommen, Spekulationen zum iPhone 5 zu verbreiten. Ich würde mich derzeit auch nicht wundern, wenn Apple gleich Japan verklagt, da ihr Sushi Hinweise zum iPhone 5 gibt.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Apple-Fan? Dann freuen wir uns auf Dich in unserer Facebook-Community. Bleib mit uns up2date in Sachen iOS-/Cydia-Apps, iOS 6 Jailbreak sowie iPhone 5 und Co.!

Zusätzlich sind wir aktiv auf Twitter und Google+.