Auch Apple ist nicht unfehlbar. Das neue iPhone 4 ist gerade erst ausgeliefert, da beschweren sich schon die ersten Kunden über ihre Geräte. In vielen Foren kann man Beschwerden zu verfärbten Displays lesen und einen extrem schlechten Empfang. Scheint wohl diesmal kein guter Start mit dem neuen iPhone 4 zu werden.

iPhone 4 zeigt gelbe Streifen

iPhone 4-Display zeigt Streifen | Foto: Tony Kunda

iPhone 4 zeigt Flecken auf dem Display

iPhone 4 mit Flecken auf dem Retina-Display | Foto: A. J. Nealey

Die Flecken sollen sich in einer gelblich, orange oder bräunlichen Farbe wiederspiegeln, so wird in den Foren von Mac Rumors und den Apple-Diskussionsforum berichtet. Ebenso soll das hochauflösende Retina-Display komische Streifen über den ganzen Touchscreen ziehen.

Ebenso soll der Empfang extrem schlecht sein. Auf Youtube kann man Videos mehrerer verärgerter Nutzer sehen, die zeigen, wie die Mobilfunkverbindungen zum Netzbetreiber einfach abbrechen, sobald man das iPhone 4 in die Hand nimmt. Scheinbar funktioniert die neue, einzigartige Antenne, die mittels eines Metallgehäuses rund um das iPhone 4 gezogen ist, nicht so, wie sie soll. Sobald dieser Aluminiumrahmen in die Hand genommen wird, bricht die Verbindung einfach ab. Ein klares No-Go für ein Smartphone, bei dem doch das Wichtigste doch die “Telefonierfunktion” sein sollte.

httpv://www.youtube.com/watch?v=9rfr3TYtuR8

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter