Erst gestern berichteten wir über neue Release-Gerüchte des kommenden HTC-Tablet. Heute sind zwei neue Screenshot des derzeit unter dem Codenamen “Puccini” bekannten Geräts aufgetaucht.

Die Bilder könnten vor allen einen Hinweis auf die kommende Namensgebung des 10-Zoll Tablets geben. Es sind nämlich die Begriffe “Jetstream” und “Skyrocket” auf den Bildern erkennbar. Weiterhin ist das integrierte Uhr-Widget der Sense-Oberfläche auf dem Homescreen zu sehen. Das Design der Oberfläche verrät zudem, dass es sich um eine Version von Android Honeycomb (3.X) handelt.

HTC Puccini Homescreen

Der zweite Screenshot zeigt die Systeminformationen des Geräts. Auf diesen ist deutlich der Name “Jetstream” zu lesen. Wir gehen jedoch davon aus, dass es sich bei dem von pocketnow.com veröffentlichten Bild um ein Gerät aus den USA handelt. Genauer gesagt eine spezielle AT&T-Version. HTC hat sich letztlich erst den Namen “Skyrocket” gesichert. Man geht derzeit davon aus, dass das “Puccini” in Europa als “Skyrocket” veröffentlicht wird.

HTC Puccini Systemeinstellungen

Wie man erkennt, sind derzeit nur extrem wenig Informationen über das Gerät bekannt. Das einzig feststehende ist wohl der Prozessor des Geräts. Es soll wohl der Zweikern-Prozessor Qualcomm Snapdragon MSM8260 zum Einsatz kommen, der mit 1,5 GHz pro Kern taktet. Auch soll wieder ein Stylus zur Bedienung des Geräts mitgeliert werden. Dieser ist ja schon vom HTC Flyer bekannt.

Weiterhin soll das Gerät nach neuesten Informationen des HTC CFO Winsten Yung im Oktober dieses Jahres veröffentlicht werden. Wir bleiben natürlich an dem Gerät dran. Ich schätze zudem, dass das HTC Puccini auf der IFA in Berlin vorgestellt wird. Diese startet am 1. September.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter