Offiziell ist am wohl geplanten Tablet von HTC noch absolut garnichts. Das Gerät, welches derzeit unter dem Namen Puccini im Netz seine Runden zieht, soll wohl ein kommendes 10 Zoll Android-Tablet werden, dass schon im September oder Oktober erscheinen könnte. Dies teilte gestern der HTC CFO Winsten Yung der chinesischen Zeitschrift Liberty Times mit.

Derzeit steht jedoch noch nicht einmal der Name des Geräts fest. Puccini könnte ein Codename von HTC sein. Vor kurzem erschienen jedoch erste Bilder von der Bedienoberfläche (zum Bericht) und dem Design (zum Bericht) des Puccini auf.

Nähere Details zum Gerät nannte Yung leider nicht. Die Ausstattung soll Gerüchten zufolge jedoch sehr üppig ausfallen. Demnach tickt unter dem Gehäuse des 10.1 Zoll Tablets der Zweikern-Prozessor Qualcomm Snapdragon MSM8260 mit 1.5 GHz pro Kern. Weiterhin soll das HTC Puccini auch den neuen 4G-Standard unterstützen. Bis sich dieser hierzulande jedoch überall durchsetzt, wird noch einige zeit vergehen.

HTC Puccini

Es liegt natürlich nahe, dass HTC das Puccini auf der IFA in Berlin vorstellen wird. Diese beginnt ja schließlich schon am 1. September. Unsere Redaktion ist schon jetzt auf das Honeycomb-Tablet gespannt. Jedoch wird es auch einer großen Konkurrenz entgegentreten. So zum Beispiel dem Asus Eee Pad Transformer 2, welches nach neuesten Hinweisen ebenfalls im Oktober erscheinen wird. (wir berichteten)

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter