Nur noch bei 22,8 Prozent liegt der finnische Smartphone-Erzeuger derzeit im weltweiten Vergleich. Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Gartner gab am Donnerstag die neuesten Zahlen und Hochrechnungen bekannt. In der Auswertung ist gut zu sehen, dass Nokia innerhalb nur weniger Jahre mehr als die Hälfte seiner Marktanteile abgeben musste.

Dabei waren die letzten paar Jahre die Schlimmsten in der Geschichte Nokias. Gartner kennt auch den Grund für den kontinuierlichen Niedergang der Finnen im Smartphone-Segment. Seit Google und Apple die Führung übernommen haben, ist Nokia zwar stets um einen Anschluss bemüht gewesen, hat es aber bisher noch nicht geschafft, wieder etwas aufzuholen. Durchschnittlich stiegen die Absatzzahlen bei Smartphones im Jahresvergleich um 74 Prozent an. Insgesamt wurden 108 Millionen Geräte verkauft und jedes vierte aktuell ausgelieferte Telefon ist ein Smartphone. Im letzten Jahr lag dieser Anteil noch bei 17 Prozent.

Das Forschungsinstitut gab aber auch bekannt, dass der Smartphone-Markt derzeit weniger durch den Kampf zwischen den Herstellern dominiert wird, sondern vielmehr die Betriebssysteme gegeneinander konkurrieren. An der derzeitigen Spitze liegt eindeutig Googles Betriebssystem Android, dicht gefolgt von Apples iOS. Erst an weit abgeschlagener Position findet sich das derzeit aktuell von Nokia am häufigsten verkaufte Symbian wieder. Dieses System des finnischen Smartphone-Herstellers verlor in nur einem Jahr knapp die Hälfte an Marktanteilen. Ehemals konnte es sich 40,9 Prozent sichern, jetzt steht es nur noch bei 22,1 Prozent.

Weit dahinter, mit einem Marktanteil von weniger als zwei Prozent folgt dann erst Microsofts Betriebssystem Windows Phone 7. Mit diesem will sich Nokia in der Zukunft wieder in die vorderen Reihen im Ranking boxen. Ob das angesichts der gerade präsentierten Zahlen ein guter Plan ist, bleibt vorerst einmal dahingestellt. Sicher ist, dass bei Nokia jetzt bald die Reißleine gezogen werden muss. Das nächste Flaggschiff der Finnen steht zwar schon in den Startlöchern (die Rede ist hier vom ersten WP7-Nokia mit Namen Sea Ray) ob dieses Modell allerdings das Allheilmittel für Nokia sein wird, ist zu bezweifeln.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter