Kurzvorstellung / Kurztest

Sony Ericsson stellte heute das Xperia X8 vor, welches seit einigen Wochen als Gerücht durch das World Wide Web geistert. Das X8 richtet sich an Einsteiger und ist mit Googles Betriebssystem Android ausgestattet. Es erinnert stark an das X10 Mini, ist jedoch ein klein wenig größer und auch technisch moderner. Für einen Preis von 219 Euro soll das Xperia X8 zwischen August und Oktober in den Läden stehen. Besonderes Feature des Handys sind die im Lieferumfang enthaltenen Wechselcover ( je nach Anbieter in: Dark Blue / White, Aqua Blue / White, Pink / White und Silver / White), die jederzeit die Rückseite des X8 neu gestaltet können.

Sony Ericsson Xperia X8 vorgestellt

Sony Ericsson stellt neues Android-Phone Xperia X8 vor | Foto: Sony Ericsson

Das Xperia X8 ist kein technisches Highlight, jedoch bekommt man für den günstigen Preis von 219 Euro ein solide ausgestattetes Smartphones, welches alle nötigen Funktionen für Otto-Normal-Anwender bereit hält. Unter anderem ist im X8 HSPA, WLAN, GPS und Bluetooth integriert, womit der Käufer bestens in Sachen Konnektivität gerüstet ist. Auch eine 3,2 Megapixel auflösende Kamera kann man mit dem Handy bedienen, um kleinere Schnappschüsse zu schießen. Leider besitzt das Smartphone nur einen 128 Mbyte großen internen Speicher, womit kaum Bilder gespeichert werden können. Natürlich können Sie diesen per microSD-Karten erweitern.

[ad#Contaxe]

Als Highlight des Handys ist der 3 Zoll große Touchscreen anzusehen, der 320×480 Pixel auflöst. Das mit Android 1.6 ausgestattete Handy ist mit den Benutzeroberflächen Timescape und Mediascape ausgestattet und wird durch einen 600 MHz starken Prozessor angetrieben, der genügend Power für das Handy bereitstellen sollte. Ein Update auf die neuere Android-Version 2.1 ist jedoch schon jetzt geplant. Möglicherweise wird dies direkt nach dem Erscheinungsdatum geschehen und diesen Markel beseitigen.

Kamera Xperia X8

Das Xperia X8 ist mit einer 3,2 Megapixel Kamera ausgestattet | Foto: Sony Ericsson

Die Bedienung ist extra für die Handhabung mit einer Hand ausgerichtet und alle Bedienelemente sind ebenso angeordnet, wie die des X10 Mini. Entsprechend kann der Nutzer vier individuell konfigurierbare Widgets in den Ecken des Bildschirms vorfinden, die ein direktes Zugreifen auf Funktionen des Handys ermöglichen. Insgesamt ist das Handy nur 99 x 54 x 15 mm groß. Entsprechend gut liegt der neue Xperia-Sproß in der Hand. Auch das geringe Gewicht von nur 104 Gramm ermöglicht eine sehr gute Bedienung. Auch für Nutzer, die das Gerät gleichzeitig als MP3-Player nutzen möchten ist es geeignet, denn es bietet ihnen einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss.

Der Erscheinungstermin des Xperia X8 ist für das dritte Quartal 2010 geplant.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter