Hoch 2? Tippfehler? – Nein! Das HTC Hero wird in zwei Phasen geupdatet. Das erste Update wird HTC via OTA, also drahtlos direkt an die Geräte ausliefern. Dem Nutzer wird damit eine kleine Aktualisierung geschickt, welche das spätere Android-Versions-Update von 1.5 auf Android 2.1 ermöglichen soll. Das wirkliche Update wird dann Ende Juni erscheinen.

Android 2.1 für HTC Hero

Das HTC Hero wird in 2 Phasen auf Android 2.1 geupdatet | Foto: HTC

Das HTC Hero läuft derzeit noch unter dem veralteten Android 1.5. Ausgeliefert wird es seit August 2009 und konnte damit unter anderem noch kein Bluetooth 2.1 unterstützen. Mit dem Update auf Android Version 2.1 wird zudem eine neue, erweiterte Kontakteverwaltung “Quick-Contacs” enthalten sein. Auch kommen kleine Gimmicks hinzu: Die Benutzeroberfläche Sense wird mit verschiedenen, nützlichen Widgets ausgestattet – so findet der Anwender eine Parkzeituhr, ein Übersetzer und ein Friend-Stream vor. Damit kann der Nutzer nun endlich auch in den Genuss kommen, seine Kontakte bzw. deren Nachrichten übersichtlich und gebündelt aus allen Quellen und Netzwerken auf dem Startbilschirm angezeigt zu bekommen.

Die Updates werden wohl zuerst an Käufer von ungebrandeten Modellen ausgeliefert werden. Nutzer vom HTC Hero von einem Netzbetreiber müssen wohl noch etwas länger warten. Die Verzögerung wird sich aber dann nur um ein paar Tage handeln.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter