Bei den Bildern, die von der Technikseite Pocketnow.com zur Verfügung gestellt wurden ist, schon sehr deutlich zu sehen, wie es sich auf dem Puccini arbeiten lassen wird. Durch die Aufnahmen ist auch ein weiterer Hinweis darauf gegeben, wie die künftigen Besitzer des Puccini das Tablet mit dem Magic Pen bedienen können. Dazu findet sich in der unteren Bedienleiste ein entsprechendes Symbol, welches das Arbeiten mit dem Pen erlaubt und dem User sehr viel mehr Freiraum bieten soll, als die herkömmliche Bedienung mit den Fingern.

Bekannt ist das System mit dem zusätzlichen Stift schon vom HTC Flyer, welches derzeit recht regen Anklang bei den Käufern in Europa findet.

Aber zurück zu den Fotos und Screenshots, die natürlich ebenso erste Einblicke in die Bedienung mit den Fingern zulassen. Auf einem der Fotos ist zu erkennen, dass sich HTC bei der Gestaltung der Tastatur einiges hat einfallen lassen, um seinen Usern das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Es hat nämlich auch einen integrierten Nummernblock, der das Tippen von Zahlen erleichtert.

Über das Puccini ist bisher schon bekannt, dass es über einen 1,5 GHz Dual Core-Prozessor verfügen wird. HTC setzt bei seinem Tablet wieder auf Google Betriebssystem Android – anfangs wohl in der Version 3.0. Der Bildschirm hat eine Auflösung von 1280×800 Pixel. Wie es hieß, wird das Puccini auch den neuen Mobilfunkstandard LTE unterstützen.

Wann das Puccini nun tatsächlich das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird, steht bis jetzt allerdings noch nicht fest. Vor zwei Wochen hieß es noch, dass es sich gerade bei der Begutachtung durch die amerikanische Kommuniktationsbehörde befinden würde. Pocketnow geht davon aus, dass das Puccini tatsächlich erst im vierten Quartal und damit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in den Läden verfügbar sein wird.

HTC-Puccini-3HTC-Puccini-4HTC-Puccini-2HTC-Puccini-6

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter