Beides, der Root des Galaxy S und das Update mit SpoofFW ist im Prinzip relativ simpel. Jedoch hat dies auch ein paar Nachteile. Daher lest bitte vorher alle Informationen hier durch, bevor ihr blind loslegt, Gingerbread zu installieren.

Was du dafür brauchst:

  • Windows-PC oder Mac mit Netframework 2.0
  • Galaxy S mit mindestens! Android 2.2
Downloadlinks

Wir können an dieser Stelle keinen Download mehr für SuperOneClick anbieten. Sucht daher bitte selbstständig nach SuperOneClick (v1.9.1)

[ad#Anleitungen]
Warnungen & Hinweise – bitte VOR der Installation lesen:

Ich gehe in dieser Anleitung davon aus, dass du die neueste (ausgerollte) Android-Version 2.2.1 installiert hast. Falls nicht, solltest du dein Gerät vorher updaten!

Verwendet für die Installation immer einen USB-Port eures Mainboards, keinen externen USB-Hub oder Front-Panel USB, um Probleme zu vermeiden.

Durch einen Root verlierst du jegliche Software-Garantie für dein Gerät. Ebenso sind Schäden, die durch Software-Probleme ausgelöst werden könnten, ebenfalls nicht abgedeckt. Brennt euer Gerät durch und dies beruht nicht auf einen mechanischen Defekt, hast du keine Ersatzansprüche.

Änderungen an der WIN-Reg werden von Kies 2.0 geprüft. Dies könnte ein späteres Updaten auf weitere Android-Versionen verhindern bzw. Probleme bereiten!

SuperOneClickwird von Virenscannern als gefährliche Software entdeckt. Allen Virenscannern sollten also entweder Ausnahmen hinzugefügt werden oder während des Root-Vorgangs deaktiviert werden.

Bei Problemen mit der Verbindung mit Kies, empfielt der Entwickler von Spoof, den Registry-Key “HKEY_CURRENT_USER\Software\Samsung\Kies\Devic eDB” zu löschen.

Das Ausführen jeglicher Tools geschieht auf eigene Gefahr. Wir geben keinerlei Garantie auf Richtigkeit oder Vollständigkeit unserer Anleitung, geben jedoch selbstverständlich unser Bestes, diese so verständlich wie möglich zu gestalten. Bei Problemen oder Fragen kann sich jederzeit gern im Kommentarbereich dazu gemeldet werden. Wir helfen gern, insofern es uns möglich ist :) !

Let´s fetz

SuperOneClick Root
Dieser Root funktioniert in der neuesten Verseion auch für Android 2.3 Gingerbread (ungetestet). Es gibt weitere Möglichkeiten, euer Gerät zu rooten, falls diese einfachste Variante nicht funktionieren sollte. Bitte bei Problemen im Kommentarbereich melden!

Schritt 1

Erstelle ein Backup all deiner Daten! (Kopiere auch die Datei “/system/build.prop”  und den kompletten /efs Ordner)

Schritt 2

SuperOneClick herunterladen.

Schritt 3

Galaxy S an den PC schließen und unter Einstellungen >Anwendungen > Entwicklung, Häkchen bei “USB Debugging” setzen.

Schritt 4

SuperOneClick starten. Auf Button “Root” klicken. Alles Weitere wird vom Programm selbst übernommen.


Update auf Android 2.3 Gingerbread

Schritt 1

Erstelle ein Backup all deiner Daten!

Schritt 2

SpoofFW aus dem Android-Market herunterladen.

Schritt 3

Spoof FW ausführen.

Schritt 4

Neuen ProductCode and PDA eingeben (siehe Schritt 6).

Schritt 5

Galaxy S neustarten.

Schritt 6

CSC und Phone eingeben:

Product Code: GT-I9000HKDXEE Pda: I9000XWJVB CSC: I9000XEEJV3 Phone: I9000XXJVK           oder

Product Code: GT-I9000HKDXEE Pda: I9000XWJS7 CSC: I9000XEEJS1 Phone: I9000XXJPY           oder

Product Code: GT-I9000HKDNEE Pda: I9000XWJVB CSC: I9000NEEJV3 Phone: I9000XXJVK           oder

Product Code: GT-I9000HKDNEE Pda: I9000XWJS8 CSC: I9000NEEJS1 Phone: I9000XXJQ1

Schritt 4

NICHT neustarten.

Schritt 5

Zu Kies 2.0 verbinden (Bei Problemen bitte Warnungen und Hinweise lesen!) und updaten.

Wir wünschen viel Spaß mit Android 2.3 Gingerbread!


Falls du Fehler in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung gefunden haben solltest, berichte uns bitte davon, um anderen Nutzern diese zu ersparen. Wir danken dir!

<tbody>
<tr>
<td style=”width: 350px; vertical-align: top;”><strong>Was du dafür brauchst:</strong>
<ul>
<li>Windows-PC oder Mac</li>
<li>iPhone 3GS</li>
<li>iTunes 10.2.x</li>
<li>redsn0w 0.9.6rc14</li>
<li>ultrasn0w 1.2.2 (Download während der Installation über Cydia)</li>
<li>iOS 4.3.1 oder 4.3.2 für iPhone 3GS oder iPhone 4</li>
</ul>
</td>
<td><strong>Downloadlinks</strong>

redsn0w 0.9.6rc14 für Windows(Größe: 12.35 MB)

redsn0w 0.9.6rc14 für Mac(Größe: 13.03 MB)

iOS 4.3.1 für iPhone 4(Größe: 665.96 MB)

iOS 4.3.1 für iPhone 3GS(Größe: 419.88 MB)

iOS 4.3.2 für iPhone 4(Größe: 666.17 MB)

iOS 4.3.2 für iPhone 3GS(Größe: 420.11 MB)

</td>
</tr>
</tbody>
</table>
[ad#Anleitungen]
<strong>Warnungen &amp; Hinweise – bitte VOR der Installation lesen:</strong>

Verwendet für die Installation immer einen USB-Port eures Mainboards, keinen externen USB-Hub oder Front-Panel USB, um Probleme zu vermeiden.

Nach dem Unlock mittels ultrasn0w wird mit größter Wahrscheinlichkein dein GPS nichtmehr funktionieren. Navigationssoftware ist damit also nichtmehr zu gebrauchen. Wer GPS also benötigt, sollte die Finger von diesem Unlock lassen!

Falls redsn0w während der Installation im Modus “Waiting for reboot” hängen bleibt, trenne das USB-Kabel von deinem iPhone und stecke es kurz darauf wieder ein, ohne redsn0w zu beenden.

Beachte, dass es keinen Downgrade von der Version 06.15.00 auf das alte Baseband gibt. Apples Garantie erlicht in dem Moment der Installation des neuen Basebands, so dass du keinerlei Hilfe/Support seitens des Herstellers erwarten kannst.

Keiner kann zum jetzigen Zeitpunkt (sicherheits-)kritische Updates des Basebands vorausahnen. Werden solche für die Basebands 05.XX released, so hast du keine Chance, diese zu installieren.

<strong><em>Das Ausführen jeglicher Tools geschieht auf eigene Gefahr.</em></strong> Wir geben keinerlei Garantie auf Richtigkeit oder Vollständigkeit unserer Anleitung, geben jedoch selbstverständlich unser Bestes, diese so verständlich wie möglich zu gestalten. Bei Problemen oder Fragen kann sich jederzeit gern im Kommentarbereich dazu gemeldet werden. Wir helfen gern, insofern es uns möglich ist :) !
<h3><strong>Let´s fetz</strong></h3>
<em><strong>Schritt 1</strong></em>

Redsn0w 0.9.6rc14 herunterladen und entpacken.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 2</strong></em>

iPhone an den PC anschliessen.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 3</strong></em>

iTunes starten, um alle wichtigen Daten zu sichern und ein Backup des iPhones anzulegen.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 4</strong></em>

iPhone auf iOS 4.3.1 oder 4.3.2 updaten (falls noch nicht geschehen).

<em><strong>Schritt 5</strong></em>

iTunes schließen.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 6</strong></em>

Redsn0w 0.9.6rc14 (als Administrator) starten (Achtung: Unter Win7 oder Vista muss redsn0w WinXP Kompatibilitätsmodus gestartet werden – <em>Rechtsklick -&gt; Eigenschaften -&gt; Kompatibilität -&gt; Haken bei “Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für: Windows XP (Service Pack 3)</em> ).

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 7</strong></em>

Auf <em>„Browse“</em> klicken und den Pfad der heruntergeladenen iOS 4.3.1 oder 4.3.2 Dateien angeben, anschließend auf <em>Next</em> klicken.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 8</strong></em>

Die Optionen “Install Cydia” und “Install iPad Baseband” auswählen.

Danach erfolgt der Klick auf “Continue”. Redsnow ersetzt damit das iPad 06.15.00 Baseband mit dem bis jetzt verwendeten Baseband auf deinem Gerät. (Achtung: Auf keinen Fall installieren, wenn das iPad Baseband schon auf deinem Gerät vorhanden ist!)

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 9</strong></em>

iPhone ausschalten.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 10</strong></em>

Das iPhone den DFU Modus versetzen.

<em>Nachfolgendes Video zeigt dir, wie du dein iPhone in den DFU Modus versetzen kannst:</em>

httpv://www.youtube.com/watch?v=gl5mXtmBusE

Oder in Worten:

Halte kurz den Power-Button des iPhones (ca. 2 Sekunden). Nun drücke gleichzeitig, zusätzlich den Home-Button. Nach ein paar Sekunden (ca. nach 10 Sekunden) lässt du den Power-Button los, hälst den Home-Button jedoch weiterhin bis die Installation beginnt (nach ca. 15 Sekunden).

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 11</strong></em>

Einen kurzen Moment warten.

Redsn0w beginnt mit dem Übertragen der nötigen Dateien.

<em><strong>Schritt</strong></em><em><strong> 12</strong></em>

Nach Beendigung der Übertragung auf <em>”Finish”</em> klicken. Der Jailbreak wird abgeschlossen. Das iPhone startet anschließend neu.<strong> </strong>

<em><strong>Schritt 13</strong></em>

Nach dem Reboot Cydia starten.

<em><strong>Schritt 14</strong></em>

Im “Manage”-Tab auf<strong> </strong><em>”Sources”</em> klicken.

<em><strong>Schritt 15</strong></em>

Ultrasn0w 1.2.2 suchen &amp; installieren.

iPhone “richtig” neustarten (kein Respring!)

Wir wünschen viel Spaß mit dem iPhone 3GS in allen Mobilfunk-Netzen!

<em>
Falls du Fehler in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung gefunden haben solltest, berichte uns bitte davon, um anderen Nutzern diese zu ersparen. Wir danken dir!</em>

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter