Um das neue Samsung Galaxy Tab 8.9 ist es, kurz nach seiner offiziellen Präsentation im März, relativ ruhig geworden. Seitdem hörte und las man nur noch sehr selten von dem groß angekündigten künftigen Top-Seller. Nun wurde ein neues Video im Netz gesichtet, welches das Samsung Tablet genauer vorstellt. Das Video wurde anlässlich einer Presseveranstaltung von Samsung in Frankfurt erstellt.

Anders als noch auf der CTIA in Florida, bei der das Galaxy Tab 8.9 noch als Prototyp präsentiert wurde, konnten die Journalisten bei der Veranstaltung in Frankfurt einen ersten Blick auf ein funktionstüchtiges Gerät werfen und es auch ausprobieren. Die Aufnahmen stellte das Branchen-Portal Newgadgets.de ins Netz.

Das gezeigte Modell ist um ein Wesentliches dünner als jenes, das in Orlando gezeigt wurde und ist sogar einen Hauch dünner, als das iPad. Wie der Name schon anklingen lässt, handelt es sich beim Tab 8.9 um ein Gerät, dessen Bildschirmdiagonale 8,9 Zoll groß ist und das mit 1280×800 Pixel auflöst. Auch in diesem Fall hat das Samsung Tablet gegenüber dem Apple-Pendent leicht die Nase vorne.
Samsung setzte bei dem Tablet auf das Betriebssystem Android 3.0 Honeycomb, das auf den meisten Tablets anderer Hersteller auch seinen Einsatz findet, legte über die Version aber seine eigene Betriebsoberfläche TouchWiz.

Noch ist leider immer noch nicht ermittelbar geworden, welcher Prozessor in dem Gerät zum Einsatz kommt, als so gut wie klar ist allerdings, dass es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Dual Core-Chipsatz mit einem Gigahertz Leistung handeln wird. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Samsung diesbezüglich seine Eigenentwicklung Orion – bzw. Exynos 4210 – oder aber Nvidias Tegra 2-Chipsatz verwenden.

Auch der Akku bei dem Samsung-Tablet kann sich sehen lassen, nach Angaben des Herstellers soll er mit 6000mAh genauso gut sein, wie der des iPad 2 und an die 10 Stunden in Betrieb gehalten werden können. Mit an Bord des Gerätes ist auch ein microSD-Kartenslot und GPS.

Das Tablet verfügt auch über zwei Kameras, eine 2-MP-Kamera auf der Vorderseite und einer 3-MP-Kamera mit integriertem LED-Flash auf der Rückseite, das auch hervorragende Videos machen kann. Das Modell wird es in gleich sechs verschiedenen Variationen geben, drei davon mit WLAN und drei mit UMTS in verschiedenen Speichergrößen von 16 bis 64 GB.

httpv://www.youtube.com/watch?v=abErRXbHOXE

Preise für die Geräte hat man für den deutschen Markt noch keine bekannt gegeben, in den USA wird das Tablet in der kleinsten WLAN-Variante ab 469 Dollar zu haben sein. in der 32 GB Version wird es um 100 Dollar mehr kosten. Ab dem Frühsommer wird mit der Markeinführung gerechnet.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter