Nicht nur die Hersteller von Smartphones profitieren von der steigenden Nachfrage nach den smarten Alleskönnern. Auch der britische Chip-Designer ARM konnte dadurch im ersten Quartal ein überraschend gutes Geschäft erzielen.

ARM gab bekannt, dass die Gewinne im ersten Quartal um sagenhafte 34 Prozent gestiegen seien. In Zahlen bedeutet dies, dass ARM 50,8 Millionen Pfund Gewinn gemacht hat, in Euro sind das rund 57 Millionen. Der Umsatz des in der Universitätsstadt Cambridge ansässigen Unternehmens erhöhte sich demnach um 26 Prozent auf insgesamt 130 Millionen Euro.
Experten hatten die Zahlen im Vorfeld weitaus niedriger eingeschätzt.

Der Chip-Desinger hat im Augenblick rege geschäftliche Kontakte mit Microsoft, für dessen Betriebssystem ARM derzeit an neuen Prozessoren arbeitet und damit seinen stärksten Konkurrenten Intel in die Schranken weist. Microsofts entschied sich schon im Jänner dazu die intensive Zusammenarbeit mit ARM zu forcieren und begünstigte damit auch den Erfolgskurs der Briten. ARM konnte auch Lizenzen für sein Halbleiter-Design an die großen Chiphersteller wie etwa Infineon, Qualcomm und Samsung Electronics vergeben. Diese Technologien werden vor allem auch in Apples iPads verwendet, das in den letzten Monaten in großen Mengen auf den Markt kam.

Dementsprechend optimistisch zeigt sich das britische Unternehmen auch, wenn es um die Erfolge für das restliche Jahr und die nächsten Quartale geht. Noch ist nicht klar, ob sich die Lieferschwierigkeiten mancher Hersteller von Smartphones und Tablets, die die Technologien von ARM verwenden auch auf ARMs Geschäftszahlen Einfluss haben werden. Laut ARM könnten sich diese Beeinflussungen auch erst im zweiten Quartal in den Bilanzen auswirken.

Werbepause Jetzt das iPhone 5S & iPhone 5C kaufen! Base und simyo bieten das iPhone 5S und iPhone 5C noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter