Wieder einmal zieht der kalifornische Erfolgskonzern Apple gegen einen Mitstreiter auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt vor Gericht. Diesmal ist es der große Rivale Samsung Electronics. Die am Freitag eingebrachte Klage begründete Apple damit, dass Samsung bei der Galaxy-Serie Kopien das Interface-Design betreffend auf den Markt gebracht hat.

Stellt man die beiden Smartphones im direkten Vergleich nebeneinander, so ist auffällig, dass sich das neue Samsung Galaxy S2 und das iPhone 4 nicht nur von ihrer Größe und ihrer Form her sehr ähnlich sehen, sondern auch die Startbildschirme gleichen einander fast wie Zwillinge. Lediglich im unteren Teil der Smartphones an den Bedienknöpfen scheinen sich die Smartphones noch voneinander zu unterscheiden.

“Diese Art von offenkundiger Kopiererei ist falsch”, meinte Apple-Sprecherin Kristin Huguet. Die Klage Apples gegen Samsung bezieht sich hier auf unterschiedliche Bereiche. Apple bezichtigt Samsung neben dem Aussehen der Geräte auch das User Interface bis hin zum Verpackungsdesign bei Apple kopiert zu haben.

Auffällig und interessant sind dabei auch die Auflistung der Geräte, die von Apple vor Gericht beanstandet wurden. Neben dem Galaxy S und dem Galaxy Tab-Tablet findet sich auf der Liste auch das Google Nexus S, das von Samsung produziert wurde. Insoferne könnte man die Klage auch als einen weiteren indirekten Angriff gegen den Android-Hersteller Google verstehen.

Überraschend währe dies deshalb, weil das Nexus S mit einem unmodifizierten Android ausgeliefert wird, das wesentlich deutlichere Unterschiede zum Apple-Betriebsprogramm iOS aufweist,als etwa das Samsung-eigene TouchWiz-Interface.

Werbepause Das Galaxy S4 hier bestellen: Amazon selbst bietet das Galaxy S4 aktuell noch nicht an.

Wir berichten täglich über alle Neuigkeiten zu Smartphones & Tablets. Immer up2date bleibst du ganz einfach:

Klicke den "Gefällt mir"-Button unserer Facebook-Fanseite, cycle unsere Google+ Page oder folge uns einfach auf Twitter